Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

August 2018

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    PPV #1 - New Age

    Teilen

    Umfrage

    Wie bewertet ihr diesen PPV?

    [ 0 ]
    0% [0%] 
    [ 3 ]
    75% [75%] 
    [ 0 ]
    0% [0%] 
    [ 1 ]
    25% [25%] 
    [ 0 ]
    0% [0%] 
    [ 0 ]
    0% [0%] 

    Stimmen insgesamt: 4
    avatar
    Last Call

    Anzahl der Beiträge : 259
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Falkensee, Brandenburg

    PPV #1 - New Age

    Beitrag  Last Call am So 27 Feb 2011, 18:07

    New Age ist da! Der erste PPV der neuen PWA! Es wird ein Highlight Video gezeigt zu den vergangenen 4 Ausgaben und es wird nochmal auf das Main Event eingegangen. Dort wird zum ersten mal der PWA Undispudet Heavyweight Championship auf dem Spiel stehen. Ryan Carter trifft auf Jeff Deritton und Deadgame. Aber hierzu präsentieren uns die Kommentatoren die gesammte Matchcard:

    Singles Match
    Ronin Mistico vs Jack Wolfskin

    Singles Match
    Speedrocker (/w Jeff Deritton) vs Powerhorse (/w Deadgame)

    PWA German Championship
    Mike Pain vs René vs Taka Omega

    PWA Undispudet Heavyweight Championship
    Deadgame vs Ryan Carter vs Jeff Deritton

    Es wird noch verlautet das dies auch der Verlauf des heutigen PPVs sein wird! Somit kommt es jetzt schon zum ersten Match des heutigen Abends.

    1. Match
    Singles Match
    Ronin Mistico vs Jack Wolfskin

    Wir sehen beide Kämpfer schon im Ring und das Match wird an geläutet.

    ~ Ding, Ding Ding! ~

    Beide gehen in eine Lock Up Battle in der sich Jack Wolfskin durchsetzen kann, der Ronin anschließend sogar zum Lift up hochnehmen kann und ihn dann wieder fallen lässt! Ronin geht sofort einige schritte zurück und tritt dann gegen das Knie von Wolfskin, doch diesem stört es nicht und er verpasst Ronin eine wuchtige Clotheline. Er will mit einem Knee Drop direkt nachsetzen, doch Ronin kann sich zur Seite rollen und Wolfskin fällt auf seine Knie und bleibt auch so, was Mistico für einen wunderschönen Dropkick an den Kopf ausnutzt! Sofort geht Mistico auf das 3 Ringseil und will einen Mistic Motion zeigen, doch Wolfskin fängt ihn auf und verpasst ihn einen harten Shoulder Powerslam! Ronin wird anschließend von Wolfskin bis 1 gecovert. Jack will nachsetzen und er hebt Ronin Mistico hoch und whipp ihn in die Ringecke um ihn mit einem Back Body Drop wieder abzufangen, doch Ronin Mistico springt über Wolfskin rüber und verpasst ihn einen Trouble in Mexico gegen den Hinterkopf! Wolfskin fällt auf die Knie und Ronin Mistico setzt mit einem harten DDT nach und Covert anschließend Wolfskin 1....2 Nein! Ronin hätte hier wohl gerne einen schnellen Sieg gehabt! Ronin hebt Wolfskin nun hoch und verpasst ihn einige Chops an den Brustbereich und will ihn dann in die Ringecke haben. Dort zeigt er einige Kicks gegen den gecovert 1....2.... Kickout! Magen vom Powerhouse Superstar und nimmt dann anlauf um einen Corner Body Splash zu zeigen, doch Jack Wolfskin läuft plötzlich vor und verpasst Ronin einen harten Big Boot an den Schädel! Dieser sackt sofort wie ein Sack Kartoffeln auf den Boden und wird anschließend nach draußen getreten von Wolfskin! Dort will er Ronin anscheinend zerstören und er enthauptet den Kommentatoren tisch! Er packt Mistico nun am hals und will ihn tatsächlich den Monsterslam verpassen, doch Ronin hämmert Wolfskin seinen Ellenbogen gegen das Gesicht und verpasst Wolfskin dann plötzlich einen Leg Drop bulldog, direkt auf den Kommentatoren Tisch! Sowas haben wir lange nicht mehr gesehen! Ronin sieht nun das der Ringrichter schon bei 7 ist und er zieht Wolfskin wieder in den Ring, um dort einen Fairen Sieg einpacken zu wollen! Doch als er sich in den Ring robbt, robbt Wolfskin seinerseits zu Ronin und packt ihn an den Armen und verpasst ihn dann kurzehand einen Double Arm DDT! Sehr schmerzhaft aus dem liegenden und man hört Ronin vor schmerzen schreien! Plötzlich geht Wolfskin auf das Ringseil und will mit seinen Hammermaßen eine Diving Clotheline versuchen, doch Ronin wackelt sofort am Ringseil und der ach so Starke Jack Wolfskin knallt direkt mit den Eiern rauf! Mistico steigt sofort zu Wolfskin hoch und verpasst ihn noch einige Punches mit den Ellenbogen! Er will nun die Mistic Revolution zeigen und bekommt diesen Super DDT fabelhaft hin! Sofort will er Jack Wolfskin Covern 1.....2.... reicht nur zum Nearfall Ronin ist aufgebracht durch diese Aktion, doch will nicht aufgeben und stellt sich mit dem Rücken zu Wolfskin und will einen Pele Kick zeigen, doch Wolfskin dreht sich weg und Mistico springt ins Leere! Ronin will sofort wieder aufstehen und bekommt tatsächlich ein Wolf end ab! Sofort das Cover von Jack 1.....2.... der Fuß von Ronin liegt über das eine seil und der Ringrichter zählt nicht durch. Die Fans bejibeln dies und chanten nun auch "Wolfskin sucks". Jack Wolfskin beginnt sich vom Ring aus einige Fans anzuschauen und wird dann anschließend von hinten eingerollt 1....2..... erneut nicht der Sieg für Ronin Mistico, was die Fans sehr überrascht! Wolfskin kommt langsam wieder auf die Beine und will sofort auf Ronin losgehen! Er packt Ronin an der Hose zieht ihn sich auf die Schulter und verpasst ihn dann einen sehr harten Samoan Drop! Nun schreit er laut vor sich hin und packt Ronin dann am Hals und will ihn den Monsterslam verpassen! Ronin Mistico verpasst ihn plötzlich einen harten Kick an den Magen und anschließend einen sofortigen Hurricanrunner, bei dem Jack Wolfskin sofort in den Ringseilen hängt. Ronin verpasst ihn nun einen Eiskalten 619 und geht dann direkt wieder in den Ring und will einen Schwankenden Jack Wolfskin einen Canadian Destroyer verpassen! Doch Wolfskin ist nicht blöd und hebt ihn an und lässt ihn dann in der Ringecke auf die Ringpolster runterfallen! Als sich Ronin umdreht soll die Jack Attack folgen und diese Tiger Powerbomb sitzt auch Perfekt! 1..... 2..... 3

    ~ Ding, Ding Ding! ~

    Spoiler:
    Sieger via Pinfall: Jack Wolfskin

    ~ Video zum nächsten PPV (in 5 Wochen) "Retaliation" ~

    Nach diesem Video sind wir wieder in der Halle, wo die erste große Rivalität ausgekämpft wird.

    Karsten Castio: "Nun san wir beim erste' richtig wichtige Match."

    Stephan Westphal: "Genau! Derittons Schüler trifft auf Deadgames Partner, lets go!"

    2. Match
    Singles Match
    Speedrocker (/w Jeff Deritton) vs Powerhorse (/w Deadgame)

    Nun ertönen Jubelrufe in der Halle, auch wenn der nun eintretende Speedrocker eher als Underdog gehandelt wird. Doch er hat einen großen Bonus dabei, denn mit ihm betritt Jeff Deritton die Halle. Deritton hält sich im Hintergrund und Speedrocker klatscht mit ein paar Fans ab. Dann rollt er sich in den Ring herein, während sich Deritton auf den Apron stellt. Nach einer kurzen Pose auf der Ringecke bespricht sich Speedrocker noch mit seinem Lehrmeister.

    Wenig später werden jedoch Buhrufe laut, denn nun kommt Powerhorse in die Halle. Neben ihm folgt Deadgame und läuft langsam hinter ihm her, während Powerhorse auf den Ring zurennt und auf den Apron und, nach einem Zwischensprung, mit einem Vorwärtssalto in den Ring herein und stellt sich in die Mitte des Rings. Dort post er noch einmal, was ihm aber auch keine positiven Reaktionen einbringt. Deadgame hat sich draußen einen Stuhl genommen und Deritton sich an den Apron gestellt.

    Nun wird das Match frei gegeben.

    ~ Ding, Ding, Ding! ~

    Beide sind etwa gleich groß, doch Speedrocker ist noch ein wenig mehr muskulös gebaut, auch wenn das nicht so sichtbar wird. Beide ziehen einige Runden im Ring und dann versucht Powerhorse einen Lock-Up, doch Speedrocker springt über ihn herüber. Powerhorse dreht sich um und kassiert einige Schläge von jeder Seite, sowie einen Discus Back Hand Chop, welcher ihn mit Schwung in eine Ringecke schickt. Er kommt wieder heraus und soll direkt mit einem Front Dropkick empfangen werden. Doch Powerhorse schnappt sich die Beine und versucht sogleich die Walls of Horse anzusetzen. Mit viel Enthusiasmus kann sich der ehemalige Grasshopper gerade so aus dem Ring retten, wo Deritton ihn gleich zur Seite nimmt und ihm ein zwei Anweisungen gibt. Doch bevor die beiden fertig sind, kommt Powerhorse schon mit einem wunderbaren Splash über die Seile angeflogen.

    Die Fans sind zum einen begeistert über die Aktion von Powerhorse, zum anderen aber auch sauer, denn Deadgame hatte die Faces abgelenkt, damit PH in Ruhe heran fliegen konnte. Dieser hat jetzt aber ordentlich Adrenalin gepumpt und nimmt seinen eigentlichen Gegner wieder hoch. Er schiebt ihn in den Ring und tritt noch ein paar Mal auf Deritton ein, was ihm Buhrufe einbringt. Dann steigt er auf den Ringapron und wartet darauf, dass sein Gegner wieder herauf kommt. Als dies geschehen ist und er sich umgedreht hat, soll der Flying Forearm folgen. Jedoch kann Speedrocker ausweichen und als Powerhorse wieder attackieren will, soll ein Flip Bottom folgen. Aber auch hier kann PH mit einem harten Ellenbogenschlag kontern. Speedrocker zuckt weg und PH geht sogleich in die Seile. Allerdings wird er mit einem schönen Back Body Drop aus gekontert.

    Das Cover zum ersten Mal, doch hier kann sich PH noch bei zwei befreien. Speedrocker macht jedoch sogleich weiter, mit einem Inverted Necklock. Schnell jedoch hat Powerhorse sich frei gearbeitet und einen Armbar angesetzt. Speedrocker rollt sich jedoch durch und nun stehen beide wieder, wobei PH seinen Gegner am Arm hält. Diesen zieht er auch gleich zu sich heran und zeigt einen harten Knee Check in die Magengrube seines Gegners. Speedrocker hockt auf der Erde und muss nun einen schönen Running Neckbreaker kassieren. Das Cover von Powerhorse, aber auch hier nur ein Two Count. Powerhorse diskutiert kurz mit dem Ringrichter, dieser behaart aber auf seiner Entscheidung. Sein Gegner wird nun erneut hochgenommen und auf eine Ringecke gesetzt. Dort gibt es einen harten Schlag von Powerhorse. Dieser geht nun auch an die Ringecke und will nun einen Super Frankensteiner zeigen. Doch Speedrocker tritt ein paar Mal gegen ihn, sodass er nicht abspringen kann. Nun simuliert PH eine Verletzung, woraufhin der Ringrichter sich mit ihm beschäftigt. Diese Chance will Deadgame nutzen und steigt auf den Apron und packt Speedrocker an der Kehle. Doch er kann den Move nicht durchziehen, denn da ist schon Deritton und haut ihm mit einem harten Kick gegen den Knöchel. Dann packt er seinen Gegner und zieht ihn vom Apron runter, wonach dieser einen harten Schlag kassieren muss. Die Fans bejubeln Jeff und dieser geht wieder zu seiner Ringecke. Mittlerweile hat sich Speedrocker wieder aufgebaut auf der Ringecke und Powerhorse Plan geht nach hinten los. Nun fliegt Speedrocker heran, doch er wird mit einem unglaublichen Powerslam ebenfalls aus gekontert.

    Die Fans chanten den Namen der Liga und beide Kämpfer liegen erschöpft nebeneinander auf dem Boden. Sie werden vom Ringrichter angezählt, aber das scheint sie nur noch mehr zu motivieren. Powerhorse ist schneller wieder oben und deutet an, dass er jetzt alles beenden möchte. Er steigt auf den Ringapron und dieses Mal geht der Flying Forearm perfekt durch. Die Fans buhen ihn bei der nachfolgenden Pose zwar aus, doch nun scheint das ganze Match entschieden zu sein. Powerhorse setzt sich noch einmal auf Speedrocker und schlägt mehrmals auf ihn ein, um ihn weiterhin zu schwächen. Jetzt zieht er ihn zu einer Ringecke und schmeißt ihn regelrecht auf diese herauf. Jetzt steigt auch er mit herauf und er hat tatsächlich den Flux Capacitor angesetzt!

    Karsten Castio: „Oh ma, dies scheints' gewese zu sei'“

    Stephan Westphal: „Leider scheinst du Recht zu haben, aber irgendwie habe ich solch ein ganz komisches Gefühl, dass dieser Move nach hinten los geht.“

    Powerhorse nimmt sich noch einmal zusammen und dann folgt tatsächlich der Flux Capacitor von der Ringecke. Die Fans sind geschockt, gehen aber gleichzeitig richtig ab. Powerhorse brauchte eine Gefühlte Ewigkeit, bis er zu seinem Gegner rüber gekommen ist und jetzt einfach nur noch einen Arm auf ihn legt. 1... 2... KICKOUT!!!!! Die Halle steht Kopf und ein erschöpfter Powerhorse reißt die Augen auf und guckt als ob er einem Geist begegnet wäre. Er kann es nicht glauben und geht den Ringrichter an, lässt dann aber ab um eine Disqualifikation zu vermeiden. Er ist nun extrem wütend und diskutiert mit Deritton draußen, obwohl dieser sich komplett ruhig verhalten hat. Dann dreht er sich voller Zorn um und geht zum am Boden liegenden Speedrocker hin, doch auf einmal rollt dieser ihn überraschend ein! Die Halle zählt laut mit 1... 2... 3!!!!!!!

    ~ Ding, Ding, Ding! ~

    Spoiler:
    Sieger via Pinfall: Speedrocker

    Die Halle steht Kopf und kann sich nicht mehr halten, genauso wie Deritton, aber dieser reagiert schnell und kommt in den Ring, wo er sich schützend vor den erschöpften Speedrocker stellt. Powerhorse kann nicht fassen was gerade geschehen ist und zu seinem eigenen Schutz zieht Deadgame ihn aus dem Ring. Mit zwei zornigen und enttäuschten Heels auf der Rampe, schalten wir Backstage.

    Under- or overrated?

    Nun schalten wir Backstage, wo der Interviewer Bernd Kertmann für ein Interview mit Ryan Carter bereit steht.

    "Ryan, du bist krasser Außenseiter bei dem Main Event. Wie gehst du damit um und wie willst du dich gegen die Favoriten durchsetzen?"

    "Ich weiß nicht wie darauf kommst das ich Außenseiter in dem Match bin. Ich habe es ins Main Event in das Titelmatch geschafft und werde es auch gewinnen. Wer daran zweifelt, werde ich heute eines besseren belehren. Außerdem werden Deadgame und Deritton besser gemacht als sie sind. Die reden sich nur groß, doch in Wahrheit ist nichts dahinter im Gegensatz zu mir. Ich sage euch ihr werdet kaum einen finden der mir das Wasser reichen kann, da muss man nur mal auf die Fans hören, bei mir sind sie immer am lautesten"

    Plötzlich kommt Taka Omega um die Ecke und geht ganz nah zu Ryan.

    "Hey kleiner, du willst also heute den Undisputed Heavyweight Championship gewinnen? Dann schau dir das nächste Match gut an und lern wie man Champion wird."

    Taka Omega lächelt ein bisschen und macht sich dann auf den Weg in die Halle...

    3. Match
    PWA German Championship
    Taka Omega vs. René vs. Mike Pain

    Es kommt nun zum 3 Way Match um den PWA German Champiosnhip. Wir hören als erstes den Themesong von Taka Omega. Dieser kommt in gewohnter Manier und wie immer sehr fokusiert zum Ring.

    Nun kommt auch schon René in die Halle. Auf der Stage drückt er noch schnell seine Zigarette aus ehe er sich unter den Jubel der Fans auf den Weg zum Ring macht. René folgt nun auch der letzt Teilnehmer in diesem Match.

    Mike Pain wird richtig laut ausgebuht als er in die Halle kommt. Dies stört ihn aber nur wenig und er begibt sich direkt in den Ring. Als alle 3 im Ring sind hebt der Referee den Gürtel noch einmal in die Höhe um den es in diesem Match geht. Danach beginnt das Match.

    ~ Ding, Ding, Ding! ~

    Alle drei stehen sich nun gegenüber und liefern sich einen Staredown. Dieser wird erst gebrochen als Omega und Rene beide auf Mike Pain losgehen. Pain liegt nun auf den Knien und es folgt ein schöner Low Dropkick von Omega gegen den Kopf von Pain. Dieser hält sich den Kopf ehe er von Rene nach draußen befördert wird. Im Ring sind nun nur noch Rene und Omega, die nun in einen Lock Up gehen. Diesen gewinnt Rene und er whipt Omega gegen die Seile. Dieser kann dann aber einer Clotheline ausweichen, und auch den 2. Versuch kann er ausweichen und er zeigt dann aus dem Schwung heraus einen schönen Suicide Dive nach draußen auf Mike Pain. Dieser wird vom Jubel der Zuschauer kommentiert. Rene geht nun auch nach draußen und packt dort Omega. Er zeigt einige harte Forearms und whipt ihn dann hart gegen die Ringabsperrung. Rene post nun ein wenig für die Fans ehe er Omega packt und ihn wieder in den Ring zurückwirft. Dort gibt es das erste Cover, was aber nur bis 1 reicht. Rene packt Omega wieder und zeigt einen schönen Snap Suplex. Nun holt Rene in den Seilen Schwung um seine nächste Aktion zu zeigen. Doch da ist Pain wieder im Ring und kommt mit einem Big Boot an, der Rene genau trifft. Pain steht nun lächelnd im Ring. Er packt Rene wieder und schleudert ihn gegen die Ringecke. Dort gibt es harte Chops gegen die Brust von Rene. Solange bis Omega wieder auf den Beinen ist und einen Dropkick gegen Rücken von Pain zeigt. Pain lehnt nun genau auf Rene. Omega will dies ausnützen und geht in die gegenüberliegenden Ringecke. Er nimmt von dort Anlauf und will einen erneuten Dropkick gegen den Rücken von Pain zeigen, doch dieser weicht aus und der Dropkick trifft Rene in der Magengegend. Pain hat sich in der Zwischenzeit nach draußen gerollt. Omega setzt in der Zwischenzeit Rene aufs Top Rope und steigt selber aufs 2 Seil. Es soll ein Superplex folgen, doch Rene wehrt sich. Plötzlich kommt aber Pain wieder in den Ring, geht unter Omega und zeigt eine Powerbomb, während dieser einen Suplex gegen Rene zeigt. Was für eine Aktion. Pain steht nun lachend im Ring. Er geht zu Omega und setzt das Cover an 1…2… aber nein dieser kann sich noch mal befreien. Pain kann es nicht fassen, also versucht er es direkt bei Rene noch mal doch auch das reicht nur bis zum Two Count. Pain ist jetzt sauer. Er packt Omega und verpasst ihn erstmal einen harten Body Slam gefolgt von einem Running Leg Drop. Nun folgt auch noch ein Back Body Drop gegen den heranstürmenden Rene. Pain packt sich nun Rene und Omega, und hämmert die Köpfe der Beiden zusammen. Pain steht nun posend im Ring, während er von den Fans ausgebuht wird. Pain packt sich nun wieder Rene und whipt ihn gegen die Seile und zeigt dann einen harten Shoulder Block. Danach hebt er Rene wieder hoch zu einem Military Press, doch plötzlich kommt Omega von hinten mit einem Dropkick in die Kniekehle. Pain sackt zusammen und Rene kann sich befreien und zeigt sofort einen Bulldog. Diesem folgt ein schöner Plancha von Omega, der auf dem Top Rope gewartet hat. Das Cover 1…2 aber Rene unterbricht es. Er stößt Omega weg und setzt selbst das Cover an doch Omega packt ihn von hinten zieht ihn hoch und verpasst ihn einen German Suplex.. Omega steht nun im Ring und lässt sich ein wenig von den Fans bejubeln. Doch dann muss er schon wieder einen harten Clotheline von Mike Pain einstecken. Dieser setzt gleich einen harten Knee Drop hinterher. Pain will das Match nun anscheinend beenden und er hebt Omega zum GTS hoch, und dieser geht auch durch. Pain setzt unter den Buhrufen der Fans das Cover an 1…2… aber nein Rene kann in letzter Sekunde einen 3 Count verhindern. Rene schlägt und tritt nun einfach auf Pain ein, während sich Omega in der Zwischenzeit aus dem Ring rollt. Pain kann sich aber wehren und nun selber einige Schläge gegen Rene zeigen, die diesen ins wanken bringen, doch er kann den Clotheline ausweichen und Pain mit einem Chop Block von den Beinen holen. Rene geht nun aufs Top Rope und es soll der Flying Elbow Drop folgen, dieser kommt auch durch. Rene springt nun wieder auf und deutet an das der Blue Kick folgen soll. Er wartet bis Pain auf den Beine ist, doch dieser kann ausweichen und mit einem schönen Bicycle Kick kontern. Pain will nun erstmal verschnaufen, doch da kommt Omega schon wieder mit einem Misslie Dropkick angesprungen. Alle 3 liegen nun erstmal in der Mitte des Ringes. Omega kann sich als erstes wieder aufrichten. Er packt Pain und zeigt einige Forearms. Nun soll ein German Suplex folgen doch Omega gelingt es nicht Pain überzuwerfen, doch plötzlich kommt Rene wieder auf die Beine und verpasst Pain einen Blue Kick, sodass auch der German Suplex durchgeht. Pain rollt sich nun erstmal KO aus dem Ring. Im Ring liefern sich nun Rene und Taka Omega einen Staredown, bis die beiden in einen Lock up gehen. Diesen kann Rene gewinnen und er umklammert Omega von hinten, ehe er einen Sleeper Hold ansetzt. Omega kann sich aber schnell mit einigen Tritten gegen die Beine von Rene befreien und er nimmt Rene dann in den Schwitzkasten, Rene kann sich aber befreien und Omega in die Seile whipen, ehe er einen Dropkick gegen den heranstürmenden Omega zeigt. Das Cover 1…2… aber Omega kann sich noch befreien. Rene packt nun Omega und nimmt ihn in den Ansatz zum Smoking Driver, doch Omega kann sich befreien und zeigt einen unglaublich harten Dragon Suplex gegen Rene. Sofort danach packt er ihn wieder und es folgt eine Tiger Suplex Bridge 1…2… aber in letzter Sekunde der Kickout von Rene. Omega kann es nicht fassen. Plötzlich kommt aber Mike Pain mit einen Stuhl in den Ring und will auf Omega einschlagen dieser hat aber aufgepasst und kann ausweichen und anschließend einen Dropkick gegen den Stuhl und Pain zeigen, dieser geht sofort zu Boden. Omega wird nun von den Fans gefeiert. Er schnappt sich nun den Stuhl und stellt diesen vor Pain auf. Dann nimmt er in den Seilen Anlauf und nutzt den Stuhl als Sprungbrett aufs 3 Seil von wo der Moonsault folgt. Die Fans sind begeistert. Das Cover 1…2… aber Rene kann in letzt Sekunde einen 3 Count verhindern. Rene packt sich Omega und nimmt ihn wieder hoch zum Smoking Driver und dieses mal geht er auch durch 1…2… aber Omega schafft es tatsächlich in aller letzter Sekunde auszukicken. Die Fans flippen nun völlig aus. Rene kann es nicht fassen er packt Omega und nimmt ihn in den Crossface. Das muss es sein, doch Pain kann die Submission mit einen Tritt gegen den Rücken von Rene. Pain schnauft erstmal durch ehe er sich Rene packt und einen Tiger Bomb zeigen kann. Das Cover 1…2… aber Rene kann sich auch befreien. Pain kann es nicht fassen. Alle 3 Leute gehen nun schon auf den Zahnfleisch. Pain packt sich nun wieder Rene, doch dieser kann mit einen Kick kontern. Rene zeigt nun einige schnelle Schläge nimmt dann Anlauf in den Seilen, und zwingt Pain dann mit einem Flying Forearm in die Knie. Nun ist auch Omega wieder auf den Beinen und zeigt einen schönen Dropkick gegen das Gesicht von Pain. Rene und Omega packen nun gemeinsam Pain und zeigen einen Double Suplex. Dnach nimmt Omega ihn wieder in den German Suplex Ansatz und es gibt wieder den Blue Kick German Suplex Kombo. Rene zeigt nun sofort noch einen harten Clotheline gegen Omega, sodass dieser zu Boden geht. Er verschnauft kurz ehe er das Cover gegen Pain zeigt 1…2… aber in wirklich aller letzter Sekunde kann Omega den Sieg Rene´s verhindern. Rene ist schon ein wenig frustiert. Er packt Omega und nimmt ihn in den Ansatz zum Smoking Driver hoch. Doch Omega kann sich befreien, und zeigt einen unglaublich harten Tiger Suplex Bridge. Das Cover 1…2… aber nein Rene kann sich wirklich noch einmal befreien Omega hat die Arme noch immer eingehakt und setzt daraus folgend direkt die Cattle Mullitation an. Rene gibt tatsächlich auf.

    ~ Ding, Ding, Ding! ~

    Spoiler:
    Sieger via Submission und somit neuer PWA German Champion: Taka Omega

    Omega kann es gar nicht fassen. Mit letzter Kraft richtet er sich auf und bekommt vom Referee den Gürtel überreicht. Omega lässt sich von den Fans feiern. Pain rollt sich langsam aus den Ring, während Rene noch immer am Boden liegt. Omega ist überglücklich über den Sieg, er lässt sich von allen Seiten bejubeln, während nun auch Rene denn Ring verlässt und Backstage verschwindet. Nach wenigen Augenblicken folgt auch Omega Backstage, denn man die Erschöpfung richtig ansehen kann.

    Moments before...

    Wir sind Backstage und die Kamera fängt Jeff Deritton, der gerade Dehnübungen macht um sich auf sein Match aufzuwärmen. Powerhorse kommt jetzt und ist ziemlich wütend:

    "Deritton!" Powerhorse schubst ihn gegen die Wand - "Du wirst dafür büßen, dass du und dein Helferlein mir mein Match versaut habt. Deadgame wird dich fertig machen. Ich hatte gewonnen, ich hatte ihn am Boden, vermutlich habt ihr den Referee bezahlt, dass er so langsam zählt. Und dann das unfaire Ende, das werdet ihr noch bereuen."

    Deritton zeigt sich unbeeindruckt: "Was kann ich jetzt dafür, dass du zu schwach bist um gegen Speedrocker zu gewinnen."

    "Zu schwach?? Willst du mich..."

    "Ja zu schwach, er hat dich fair besiegt, da gibt es nichts schönzureden."
    Jetzt kommt auch noch Speedrocker dazu: "Na Powerhorse schon ausgeheult. Wie fühlt sich das gegen mich zu verlieren?"

    Powerhorse bekommt einen roten Kopf vor Wut und schreit Speedrocker an: "Sei leise, mit dir bin ich noch lange nicht fertig. Du wirst dich noch wundern. Genauso wie Jeff wenn Deadgame mit ihm fertig ist."

    Ryan Carter kommt jetzt auch noch vorbei: "Was schreit ihr denn hier so herum? Es gibt keinen Grund sich aufzuregen. Es dauert ja nicht mehr lange bis ich meinen verdienten Championship abholen kann."

    Wieder wird in die Halle geschaltet.

    Main Event
    PWA Undisputed Heavyweight Championship
    Ryan Carter vs. Deadgame vs. Jeff Deritton

    Nun steht der Main Event an und man spürt die Anspannung in der Luft, die nicht erst durch das Segment von eben deutlich wurde.

    Karsten Castio: „Die Spannung liegt in der Luft, ich versuche so gut's geht mein' Dialekt zu unterdrücken und in der Halle warten alle mit Popcorn und Getränk auf DEN Showdown des Abends.“

    Stephan Westphal: „Vollkommen richtig und es gibt glaube ich kein anderes Finale was ausgeglichener sein könnte. Ryan Carter, der verhasste, aber doch solide bzw. gute leichte Wrestler der auf Technik baut.“

    Karsten Castio: „Deadgame, der ebenso verhasste, aber deutlich kräftigere und eigentlich körperlich Überlegene und Jeff Deritton, der Held aller Fans und technische Überwrestler. Also lassen wir die Party starten.“

    Nun ertönt eine Musik die mittlerweile absolut niemand in der Halle mehr leiden kann – es ist die Musik von Ryan Carter, welcher stolz und arrogant zum Ring marschiert und gerade zu im Heat der Fans badet. Er stellt sich auf die Mitte der Rampe und post noch einmal bevor er dann zu einem Sprint ansetzt und in den Ring rutscht. Hier stellt er sich auf das mittlere Ringseil und blickt einfach nur arrogant grinsend in die Fanmenge. Angekommen nun im größten Moment seiner Karriere bis hierhin.

    Die Buhrufe werden nicht weniger laut als der Themesong von Deadgame ertönt. Dieser kommt ohne Powerhorse auf die Rampe und läuft diese herunter. Er lässt sich ausbuhen und scheint es gerade zu genießen. Deadgame besteht darauf, dass der Ringrichter ihm die Seile auseinander hält. Er begibt sich auf eine Ringecke und macht eine arrogante Pose. Dann steigt er von der Ringecke herunter und begibt sich in eine Ringecke, wo nun alle ruhiger werden und auf das ertönen einer Musik gewartet wird.

    Nun ertönt Jubel in der Halle, als dieser Themesong eingespielt wird. Wir hören Blues Saraceno mit Bloodshot und Jeff Deritton betritt die Halle. Er stellt sich auf die Stage und macht einen Salto nach vorne, wobei ein hellgrünes Feuerwerk ausgelöst wird. Nun läuft er die Rampe runter und klatscht mit einigen Fans ab, bevor er in den Ring rutscht und auf der Ringecke nochmal die Last Call Pose vollführt.

    Der Titelgürtel wird jetzt genommen und in die Höhe gestreckt, alle drei Kämpfer scheinen fokussiert. Nachdem alle drei vorgestellt wurden, gibt der Ringrichter das Zeichen zum Start des Matches.

    ~ Ding, Ding, Ding! ~

    Alle drei starren auf den Titelgürtel draußen und die Anspannung ist groß. Zum Erstaunen der Fans, steigt Deadgame jetzt jedoch aus dem Ring und zeigt an, dass doch die andern beide erstmal in Ruhe starten sollen, während er dann später dazu kommt. Auch wenn Carter und Deritton sich auf den Tod nicht leiden können, sehen sie sich an und gehen in die Seile, um anschließend einen Doppel Baseball Slide gegen Deadgame zu zeigen. Der König der Toten knallt gegen die Ringabsperrung und Ryan sowie Jeff scheinen tatsächlich zusammen zu arbeiten. Während Deritton Deadgame mit einigen Schlägen bearbeitet, folgen von Carter immer wieder Backhand Chops. Als beide der Meinung sind ihren Gegner genug bearbeitet zu haben, wird dieser an den Schultern gepackt und mit ihrer gemeinsamen Kraft hämmern sie einen Teil von Fast & Strong gegen den Ringpfosten. Deadgame geht zu Boden und Ryan Carter und Jeff Deritton können sich ein Grinsen nicht verkneifen. Doch da gibt es schon einen Schlag von Carter in die Magengrube von Jeff. Dieser muss auch gleich, wenn auch deutlich weniger schwungvoll, Bekanntschaft mit dem Ringpfosten machen. Deritton taumelt und Carter nimmt seinen Gegner, nur um ihn dann mit einem Front Suplex Slam auf die Ringabsperrung zu hämmern. Während seine beiden Gegner mit schmerzen auf dem Boden und auf der Ringabsperrung liegen, feiert Carter sich unter lautem Heat selber. Er nimmt nun Deritton und will ihm direkt von die Barrikade herunter einen DDT verpassen. Doch Deritton rettet sich von der Barrikade runter, um dann Ryan gegenüber zu stehen. Beide brawlen ein wenig herum, wo sie Schläge mit einander austauschen und sich immer wieder gegenseitig auf den Ringapron hauen. Doch auf einmal gehen beide zu Boden, denn hinter ihnen steht Deadgame.

    Stephan Westphal: „Unglaublich wie schnell sich Deadgame von dieser Attacke erholt hat.“

    Deadgame steht lachend über beiden und beugt sich jetzt zu Ryan Carter herunter. Diesem verpasst er gefühlte 50 harte Faustschläge, um ihn dann wieder auf die Beine zu zerren. Er packt ihn und nimmt ihn auf seine Schultern, wie zum Ansatz eines Running Powerslams. Doch er lehnt ihn ein wenig nach vorne, um ihn dann mit viel Anlauf mit dem Rücken gegen den Ringpfosten zu hämmern. Doch dem noch nicht genug, denn Deadgame behält ihn auf den Schultern, geht zu einem Bereich der Ringabsperrung hinter dem keine Plätze sind. Jetzt schmeißt er Ryan in die Höhe, leicht nach vorne, sodass dieser mit voller Wucht auf dem harten Hallenboden dort aufschlägt und benommen liegen bleibt. Er geht erneut zu Jeff Deritton, doch als er diesen gerade attackieren will, zeigt dieser einen unglaublichen Kick.

    Deadgame sackt zwar nicht wie auf dem Bild in sich zusammen, denn er ist deutlich massiger und kräftiger, jedoch schwankt er stark und dies gibt Jeff Deritton, welcher noch relativ frisch ist, die Möglichkeit wieder auf die Beine zu kommen. Dieser bearbeitet Deadgame nun mit einigen Schlägen und einem Dropkick gegen das Knie, um ihn ein wenig auf seine Größe zu stutzen. Nach einigen weiteren harten Short Kicks gegen den Brustkorb, hat Deritton genügend Luft um unter dem Ring einen Singapore Cane Stab hervor zu ziehen. Mit diesem kann er sich nun gegen Deadgame wehren und ihm einige Schläge damit verpassen, aber auf einmal fängt Deadgame einfach mit einer Hand den Stab auf. Er entreißt diesen seinem Gegner um ihn dann in tausende Einzelteile zu zerbrechen. Jeff guckt ein wenig schockiert rein, auch wenn die Fans weiterhin auf seiner Seite sind und Deadgame ausbuhen. Dieser verpasst Jeff einen einzigen Schlag und schon liegt dieser auf dem Boden und hält sich das Kinn. Deadgame schiebt ihn zurück in den Ring und hält seinen Kopf jedoch auf dem Apron. Jetzt geht der König der Toten auch auf den Apron, woraufhin er Anlauf nimmt und einen schönen Apron Legdrop zeigt, wobei Deritton erneut aus dem Ring heraus rutscht. Erschöpft liegt Deritton da und Deadgame geht nun zum Kommentatorentisch. Er befreit diesen von allem was ihm lästig erscheint, um dann anschließend sich auch noch zwei Stühle aus dem Publikum zu schnappen und diese auf dem Tisch zu platzieren. Jetzt geht er erneut zu Jeff und zerrt ihn mit zum Tisch. Er nimmt ihn nun zwischen die Beine und setzt zu einer Powerbomb durch diesen bepackten Kommentatorentisch an. Doch da ist schon Ryan Carter und haut seinem Gegner in die Kniekehle. Dieser sackt ein wenig in sich zusammen, was Deritton die Chance gibt eine Art Hurricanrana zu zeigen. Deagame landet auf dem Tisch, welcher zwar nicht zerbricht, doch das soll wohl gleich folgen. Denn Deritton entledigt sich erneut seines Gegners, welcher gegen die Ringabsperrung muss. Deritton steigt nun auf die Ringecke und die Fans sind von der Anspannung gerade zu getränkt. Doch dann geht alles ganz schnell und Deritton zeigt einen unglaublichen 450° Splash durch den Tisch.

    Die Fans chanten erneut „PWA, PWA“ und alle drei Kämpfer liegen erst einmal schwer pustend am Boden. Ryan Carter kommt als erster wieder nach oben und sieht die beiden am Boden liegenden Gegner. Sofort macht sich ein breites Grinsen auf seinem Gesicht breit. Er stellt sich über beide Wrestler und entreißt dem Zeitnehmer den Titelgürtel. Er streckt ihn unter lautem Heat über beiden Gegnern in die Höhe. Doch er hat nicht damit kalkuliert, dass Deritton ja selber einen Move gezeigt hat und dadurch weniger geschwächt ist. Dieser zieht ihm nun ein Bein weg und Carter fällt nach vorne über, direkt auf den Titelgürtel den er in der Hand hielt. Deritton geht sogleich hinterher und setzt sich auf den Rücken seines Gegners. Nun folgen viele Schläge an und auf den Hinterkopf und Ryan Carter versucht sich irgendwie zu schützen. Jeff Deritton schiebt ihn wieder in den Ring und blickt noch einmal auf Deadgame, welcher sich fürs erste nicht regt. Deritton schnappt sich nun einen Stuhl auf dem Deadgame gelandet war und rollt sich zusammen mit diesem in den Ring herein. Dort hat sich Ryan in eine Ringecke gerettet und will nun Deritton gleich wieder attackieren. Doch dieser tritt zur Seite und haut seinen Gegner dann mit dem Stuhl nieder. Das Cover direkt hinten drauf und die Halle geht sogar schon von einem Sieg aus, 1... 2... KICKOUT!

    Stephan Westphal: „Ein sehr intensiver Kampf, das zeigt die Bedeutung des prestigeträchtigen Titels.“

    Deritton klopft enttäuscht auf den Ringboden und nimmt seinen Gegner in den Ansatz zu dem bekannten Boston Crab, jedoch schafft er es nicht seinen Gegner herum zu rollen. Dadurch kann dieser sich mit einigen Tritten frei kämpfen und sich mit einer Rückwärtsrolle wieder auf die Beine bringen. Deritton will ihn gleich wieder attackieren, aber sein Attacke geht ins Leere und als er sich wieder umdreht, kassiert er einen harten Superkick seines Gegners.

    Dieser lässt sich sofort auf seinen Gegner fallen und auch wenn es den Fans nicht gefällt, zählen sie laut mit. 1... 2... KICKOUT! Es geht hin und her in diesem Match und keiner gewinnt so richtig die Oberhand. Auch Ryan Carter ist frustriert, aber er nutzt diesen Frust um Deritton jetzt erneut auf die Beine zu holen und jetzt seinen Dizzing Schock gegen Deritton an. Er hat schon beide Arme eingehakt, als Deritton ihn über sich hinweg wirft. Auch wenn dies nicht viel Schaden anrichtet verhindert es zumindest den Move. Carter kommt wieder angerannt, jedoch will Deritton ihn mit einer Tigerbomb abfangen, indem er ihm in den Magen tritt und diesen Move ansetzt. Jedoch dreht sich sein Gegner heraus und kann seinen Gegner nach vorne über setzten. Jetzt beginnt ein Schlagabtausch zwischen beiden, wobei jeder Deritton Treffer bejubelt und jeder Carter Treffer ausgebuht wird. Doch dann kann Deritton eine Serie von Treffern landen und geht in die Seile, doch Carter will seinerseits kontern, aber der Belly to Belly Suplex geht, nicht sichtbar für Ryan, vollkommen daneben, denn Deritton landet auf den Beinen. Als er sich nun siegessicher umdreht, gibt es einen Tritt in den Magen und die perfekte Tigerbomb.

    Das Cover folgt direkt auf dem Fuß und absolut jeder sieht Deritton mit dem Titelgürtel in den Händen vor sich. Doch da wird genau dieser aus dem Ring gezogen und mit eben diesem Titelgürtel KO geschlagen. Die Fans sind geschockt und buhen als Deadgame blitzschnell im Ring das Cover ansetzt. 1... 2... 3!!!!

    ~ Ding, Ding, Ding! ~

    Spoiler:
    Sieger via Pinfall und neuer PWA Undisputed Champion: Deadgame

    Die Fans brechen in Pfiffen aus und Deadgame springt wie von der Biene gestochen wieder auf und lässt sich zum Sieger erklären. Dann bekommt er den Titelgürtel überreicht und fällt sogleich auf die Knie nieder. Er streckt den Titelgürtel in den Abendhimmel und mit diesen doch eher demütigen Bildern gehen wir mit dem ersten PPV der PWA off air.
    avatar
    Last Call

    Anzahl der Beiträge : 259
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Falkensee, Brandenburg

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  Last Call am Mo 28 Feb 2011, 16:01

    *Push*

    Kommentare wären nett, wir müssen ja wissen ob wir auf der Booking Schiene bleiben können Very Happy.
    avatar
    Grashopper

    Anzahl der Beiträge : 134
    Anmeldedatum : 21.11.10
    Alter : 22
    Ort : Nastätten

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  Grashopper am Mo 28 Feb 2011, 17:17

    ich weiß das ich immer das gleiche sage aber es ist einfach so. Ihr macht einfach nur gute shows


    Diese Mischung aus tollen Matches und super segmenten ist einfach geil.


    macht weiter so!
    avatar
    MayHem

    Anzahl der Beiträge : 328
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 107
    Ort : Köln

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  MayHem am Mo 28 Feb 2011, 18:17

    ich würde gern etwas kritisieren oder etwas zu den matches schreiben aber ich kann nur sagen: Klasse!wirklich super dass hier so gute arbeit macht,respekt.So macht die fantasyliga und das board auch mehr spaß also ohne fl.
    avatar
    Rex Kitchen

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Bavaria; Munich

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  Rex Kitchen am Mo 28 Feb 2011, 18:23

    joa seh ich auch so xD, immer wieder nette shows, freu mich schon auf den ersten PPV, sieger gehn in ordnung, sehr aufmerksam das ich gewonnen habe, und das obwohl ich nicht sehr aktiv war^^, aber jetzt werd ich ja wieder aktiver Very Happy weiter so! Und die gifs sind auch toll, bei solchen shows sind gifs überhaupt schön und lockern das ganze auf, deshalb lieber zu viel als zu wenig find ich Very Happy
    avatar
    Hardy_Boy

    Anzahl der Beiträge : 182
    Anmeldedatum : 17.11.10

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  Hardy_Boy am Mo 28 Feb 2011, 18:28

    Rex Kitchen schrieb:joa seh ich auch so xD, immer wieder nette shows, freu mich schon auf den ersten PPV

    Wie du vielleicht der Show entnommen hast war das der erste PPV, steht übrigens auch im Titel xD
    avatar
    Rex Kitchen

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Bavaria; Munich

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  Rex Kitchen am Mo 28 Feb 2011, 20:10

    oh, peinlich peinlich, hab ich überlesen, sorry xDD lol!
    avatar
    DeadGame10

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 24
    Ort : ÖSTERREICH (nähe WIEN)

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  DeadGame10 am Di 01 März 2011, 18:41

    Was will man mehr beim ersten PPV??!!! Ist wirklich sehr gelungen, gefällt mir gut, auch die fehden gehen da richtig schön in die höhe und bei den segmenten vor die jeweiligen Matches bekommt man eine richtig geile Spannung aufs Match. Natürlich sind alle Matches sehr gut geschrieben, also ich kenne kein Team auf derer Welt die das so geil machen. Wirklich mal RESPECT!
    Cool Cool

    Gesponserte Inhalte

    Re: PPV #1 - New Age

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Aug 2018, 07:16