Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

Januar 2019

MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    Anderson Update/Comebacks?/Kostenkürzungen und mehr

    Teilen
    avatar
    The Pope
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 216
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 26

    Anderson Update/Comebacks?/Kostenkürzungen und mehr

    Beitrag  The Pope am Fr 19 Nov 2010, 23:03

    Nach den vergangen Tapings ist man der Meinung, dass Ken Anderson wahrscheinlich im Jahr 2010 nicht mehr wrestlen kann wegen seiner Verletzung. Er soll frühestens im Januar wieder in den Ring steigen. TNA und Anderson wollen sehr vorsichtig vorgehen und wollen nicht riskieren nach seiner Kopfverletzung die im Jeff Hardy versehentlich zugefügt hat.

    Angeblich will man Hernandez von Mexiko wieder zur TNA zurückholen. Zurzeit wrestlet er bei AAA als Main Eventer. Der Plan war ihn in Mexiko zu einem Baby Face Star zu machen um ihn dann mit diesem Gimmick wieder zu holen. Andere Quellen sagen Hernandez sei sehr glücklich in Mexiko und ist noch nicht bereit zurückzukehren

    Auch Sting könnte bald sein Comeback feiern. Sting hat immer einen 1-Jahres Vertrag und man weiß nie wann er wirklich aufhören wird, denn jedes Jahr gelang es zumindest bisher Dixie Carter und Spike TV ihn zu überreden weiterzumachen. Auch dieses Jahr seien beide wieder in Verhandlungen. Falls es ihnen gelingt ihn zu verpflichten will man ihn im Januar mit Kurt Angle und weiteren TNA Stars die in letzten Wochen nicht vor der Kamera waren zurückholen. Was man noch wegen des Geldes erwähnen soll dass Spike TV bei ehemaligen WWE und WCW Stars wie Sting auch öfters mal in die Geldtasche greift und der TNA aushilft sie zu verpflichten.

    Da wir grad beim Thema Geld und TNA sind Very Happy. Laut Backstage Quellen sollen Kostensenkende Maßnahmen in Planung sein. TNA Management sind der Meinung das einige der großen Namen, die zu den höchst bezahlten Talente gehören nicht die gewünschten Ratings erzielen.
    Deshalb seien mehrere Änderungen für den Anfang nächsten Jahres geplant. Es ist möglich dass die höher bezahlten Leute dass Gehalt gekürzt wird, was nicht immer gut gehen wird und deshalb erwarte ich persönlich auch dass falls das passiert ein paar gehen werden.
    Dixie Carters Mutter Janice ist eine der Personen die diese Sache in die Hand genommen hat und Kostensenkungen fordert.

    TNA ist zu ihrer alten Heimatstädte Nashville ins Assylum zurückgekehrt für eine Houseshow. TNA hat gefilmt und einige Ausschnitte nun veröffentlicht:




    avatar
    René
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 290
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 25

    Re: Anderson Update/Comebacks?/Kostenkürzungen und mehr

    Beitrag  René am Sa 20 Nov 2010, 03:58

    Naja wie war das RÜcken war geplant und Kopf hats geknallt ? Sorry wenn man auf so einem Niveau wrestlet DARF das einfach nicht passieren! Wenn ich einen auf dem Rücken schlagen will schlag ich auch nicht von Oben mit dem Stuhl (Kann sein das er es auch seitlich gemacht hab, hab den Chairshoot net gesehen!) Aufjedenfall sehr Bitter für Anderson!

    Ich glaube nicht das sie Hernandez so leicht wiederbekommen! Man hat ihn gehen lassen und wird wohl ein paar Jahre in Mexiko wresteln! Gehe ich Stark von aus!

    Ich glaube nicht das Sting verlängert! Er sagt zwar von sich aus das er es nicht von einer WWE HOF abhängig macht, doch glaube ich schon das er ein wenig drüber Nachdenken wird! Das er nicht so leicht zu bezahlen ist ist natürlich selbstverständlich! Zudem sollte man Nash ruhig in Ruhe lassen! Aber auch Sting ziehen lassen der sicher einiges verdient! Auch wenn es Spike übernimmt! Naja es soll ja Finanziell so schlecht wie lange nicht mehr ausssehen! Haben leute wie RVD und Jeff Hardy Ratings gebracht ? Denke nicht! Jeff Hardy´s Heel Turn soll ja garnicht so gut kommen für die Verkäufe! Was ich gelesen habe, eig sehr ärgerlich! Das Man gehälter kürzen bzw entlassen muss ist klar! Ich würde z.b Amazing Red entlassen! Klar wäre es ein verlust! Aber nicht wenn er Monate net auftaucht bzw um dann ein Match zu machen! dann ist es Geldverschwendung! aber ich mach mal ne Liste wenn ihr begründung wolt gebe ich euch sie xD
    - Amazing Red
    - Shannon Moore
    - Jesse Neal
    - Kiyoshi
    - Orlando Jordan
    - Magnus
    - Rob terry
    - Mick Foley (Hat angegeben das er für die WWE HOF TNA verlassen würde!)
    - Ric Flair (Sorry MIND aus den Matches raushalten! In Promos i.o!
    - Hulk Hogan oder Ric Flair!

    Sorry Hogan´s gute Mic Arbeit ist auch vorbei! das was er macht in seinen Promos, kann ein z.b Jonathan Coachman auch wenn nicht sogar besser! Ich will nur sagen, das man andere hat die MIND genauso gut am Mic sind, für Deutlich weniger Geld! WEnn man das alles befolgt sieht es ganz anders aus! Jetzt kommt warscheinlich wieder "Schwuchtelfeind oder so xD, aber OJ hat im Ring nicht viel drauf und zieht nur die Kohle! Finde ich zumindest aber wie gesagt müsst ihr wissen wie ihr darüber denkt!
    avatar
    The Pope
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 216
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 26

    Re: Anderson Update/Comebacks?/Kostenkürzungen und mehr

    Beitrag  The Pope am Sa 20 Nov 2010, 10:13

    René schrieb:Naja wie war das RÜcken war geplant und Kopf hats geknallt ? Sorry wenn man auf so einem Niveau wrestlet DARF das einfach nicht passieren! Wenn ich einen auf dem Rücken schlagen will schlag ich auch nicht von Oben mit dem Stuhl (Kann sein das er es auch seitlich gemacht hab, hab den Chairshoot net gesehen!) Aufjedenfall sehr Bitter für Anderson!

    Sorry aber das ist absoluter Blödsinn. Im Wrestling passieren tagtäglich Unfälle, dass hat sogar Anderson in einem Interview zur Verletzung gesagt. Das war sehr unglücklich, wie ich glaube auf den Videos gesehen zu haben, ging der Großteil des Stuhls eh auf den Rücken und die Oberkante des Stuhls ging dann auf den Kopf was natürlich unglücklich ist. Wenn du wirklich behauptest dass auf so einen Niveau keine Unfälle/Fehler passieren dürfen, dann empfehle ich dir Botchamania Wink

    René schrieb:
    Ich glaube nicht das Sting verlängert! Er sagt zwar von sich aus das er es nicht von einer WWE HOF abhängig macht, doch glaube ich schon das er ein wenig drüber Nachdenken wird!

    Ich denke nicht dass Sting ein Angebot ausschlagen nur damit er in die HOF kommt. Wenn er weitermachen will, wird es ihm vermutlich ziemlich egal sein ob sie ihn in die HOF aufnehmen wollen. Sting ist nämlich nicht grad ein großer Fan von Vince McMahon und WWE dass sollte wohl jeden klar sein Wink

    René schrieb:
    Naja es soll ja Finanziell so schlecht wie lange nicht mehr ausssehen! Haben leute wie RVD und Jeff Hardy Ratings gebracht ? Denke nicht! Jeff Hardy´s Heel Turn soll ja garnicht so gut kommen für die Verkäufe! Was ich gelesen habe, eig sehr ärgerlich! Das Man gehälter kürzen bzw entlassen muss ist klar! Ich würde z.b Amazing Red entlassen! Klar wäre es ein verlust! Aber nicht wenn er Monate net auftaucht bzw um dann ein Match zu machen! dann ist es Geldverschwendung! aber ich mach mal ne Liste wenn ihr begründung wolt gebe ich euch sie xD

    Naja Jeff Hardy hat schon einen Ratingserfolg erzielen können. Meiner Meinung nach ist das Rating von 1.4 was nach BFG erzielt wurd, auf seinen Titelgewinn mit Heelturn zurückzuführen. Sein Merchandising war auch vor dem Turn nicht das meistverkaufte, das war nämlich von Ken Anderson. Ich glaub wenn ich mich nicht irre mal gesehen zu haben Jeff Hardy sein Merchandising würd sich als drittbestes verkaufen oder so. Naja zurück zum finanziellen. Das es mit TNA finanziell nicht so gut hört man oft, sollte man aber nicht so viel hineininterpretieren. Ich finds gut dass sie versuchen, dass nun zu ändern und mehr aufs Geld schauen. Amazing Red entlassen würde aus finanzieller Sicht aber nichts bringen. Außer die "großen" werden bei TNA die Wrestler nach Auftritten bezahlt, also ist es eigtl ganz egal ob er in der Rosterliste ist aber nicht auftretet.

    René schrieb:
    - Amazing Red
    - Shannon Moore
    - Jesse Neal
    - Kiyoshi
    - Orlando Jordan
    - Magnus
    - Rob terry
    - Mick Foley (Hat angegeben das er für die WWE HOF TNA verlassen würde!)
    - Ric Flair (Sorry MIND aus den Matches raushalten! In Promos i.o!
    - Hulk Hogan oder Ric Flair!

    -Amazing Red - wegen seiner wenigen Auftritte kann man ihn so stehen lassen
    -Shannon Moore und Jesse Neal werden nicht entlassen. Sie haben als Face Tag Team einen guten Stellenwert.
    -Kiyoshi - jo kann man stehen lassen
    -Orlando Jordan - hätte nichts dagegen wenn er geht aber irgendwas ist mit ihm und Eric Young in Planung deshalb eher unwahrscheinlich
    -Magnus - ich glaub der Junge kommt noch - ich hoffe wenn Desmond Wolfe wieder fit ist können wir das Tag Team London Brawling in Action sehen und das könnte dann Magnus als Sprunbrett nützen um sich in TNA zu etablieren.
    -Rob Terry - weg mit dem Typen
    -Mick Foley - ia seine Zeit bei TNA könnte abgelaufen sein
    -Ric Flair hast du gleich zweimal auf der Liste. Für mich unverständlich, Ric Flair liefert Woche für Woche ne ziemlich gute Show ab. Er hilft ständig den Jungen, ob er nun AJ managt oder ganz Fourtune, oder in einer Fehde mit Abyss oder Jay Lethal ist (die beste Fehde in der Lethal je sah, schade dass man danach nicht wusste was man mit Lethal weitermacht und ihn einfach wieder in die X-Division steckte). Klar ist er in den Matches nicht mehr der beste. Aber wie oft stand er im Ring? 5 mal in einem Jahr und nur eins war in einem PPV. Damit kann ich leben, denn es ist nicht so als ob er gepusht werden möchte oder gar um einen Titel wrestlet. Natürlich wärs mir auch lieber wenn er sich nur auf Promos beschränken wird aber wie gesagt ich kann damit auch so leben. Außerdem haben Flairs Segmente öfters den höchsten Ratingwert neben den Knockouts eingefahren.
    -Hulk Hogan wird leider nicht gehen, naja vllt wenn man versucht sein Gehalt zu kürzen xD. Sonst hält Dixie Carter zuviel von ihm und er hat auch ein wenig Backstage Power.


    Sry aber hatte mal das Bedürfnis einen Post auseinanderzunehmen XD


    Gesponserte Inhalte

    Re: Anderson Update/Comebacks?/Kostenkürzungen und mehr

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 16 Jan 2019, 01:09