Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

August 2018

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    FC Barcelona Champions League Sieger 2011

    Teilen
    avatar
    DeadGame10

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 24
    Ort : ÖSTERREICH (nähe WIEN)

    FC Barcelona Champions League Sieger 2011

    Beitrag  DeadGame10 am Di 31 Mai 2011, 12:42

    3:1 gegen Manchester United

    Bild: Barca, du bist der Wahnsinn!
    Triumph im Champions League-Finale +++ ManU ohne Chance
    Was für eine großartige Fußball-Show!



    Europa verneigt sich vor dem FC Barcelona – die Spanier besiegen im Champions-League-Finale Manchester United locker mit 3:1, holten sich zum vierten Mal den Titel in der Königsklasse. Eine überragende Leistung. Mit einem zauberhaften Lionel Messi (23).

    Der unstoppbare Barca-Wirbelwind schießt das vorentscheidende Tor zum 2:1. Messi hat einen Marktwert von 100 Mio Euro – aber wer ihn gestern sah, weiß, dass er unbezahlbar ist.

    Im Duell der besten Mannschaften Europas schoss Barcelonas Nr. 10 sein zwölftes Tor in dieser Champions-League-Saison. Rekord von van Nistelrooy (2002/2003) eingestellt!

    Manchester-Trainer Sir Alex Ferguson war zutiefst frustriert: „Es war einfach unmöglich, Messi zu kontrollieren.“

    Es ist 22.48 Uhr, als Eric Abidal den 8,5 Kilo schweren Pokal auf der Tribüne des Wembley-Stadions in den Himmel hält. Abidal hat kurz zuvor von Puyol die Kapitänsbinde überreicht bekommen.

    Eine rührende Szene, lag doch der Verteidiger vor zweieinhalb Monaten mit der Schock-Diagnose Leber-Tumor im Krankenhaus. Abidal: „Es ging um Leben und Tod.“ Er besiegte den Krebs. Und stand gestern in der Start-Elf. Ein Final-Wunder.

    Den großen Pokal an beiden Henkeln gepackt, geht Messi die Tribüne runter auf den Rasen. Dort schnappt sich Piqué die Verbands-Schere des Masseurs und schneidet das Tornetz heraus. Eine Siegestrophäe.

    Dann tanzen die Spieler mit Trainer Pep Guardiola und den Betreuern um den Mittelkreis. Torschütze Villa: „Es ist unmöglich, noch glücklicher zu sein.“ Pedro, der das 1:0 erzielte: „Eine wunderschöne Nacht. Großartig!“

    Quelle: Bild.de
    avatar
    Booker Cena

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 22.04.11

    Re: FC Barcelona Champions League Sieger 2011

    Beitrag  Booker Cena am Di 31 Mai 2011, 18:32

    So unsymphatisch ich Barca auch find, veerdient habenses

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Aug 2018, 07:16