Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

August 2018

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    Der KOCHEN-Thread :)

    Teilen
    avatar
    Booker Cena

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 22.04.11

    Der KOCHEN-Thread :)

    Beitrag  Booker Cena am Mo 25 Apr 2011, 18:45

    Ja liebe User, hoffe ihr alle kocht ab und zu was, ich hab im letzten Jahr ne richtige Leidenschaft dafür entwickelt Smile...Deswegen hoffe ich hier auch auf ein paar zu treffen, die auch lieber selber kochen.

    Hier können Rezepte, Ideen, was ihr zu mittag gegessen habt, Videos usw. rein.

    Ich mach mal den Anfang wegen Grillsaison. Da darf auf keinen Fall Kräuterbutter fehlen und hier mal meine Version:

    KRÄUTERBUTTER

    Ein halbes Stück Butter zimmewarm werden lassen (geht auch 15 sekunden in die Mikro)und in eine Schüssel tun.
    Jetzt Kräuter hinzufügen, das kann variieren, was ihr reintut hier ein paar Beispiele: Petersilie, Schnittlauch, Dill, Oregano, Rosmarin, Basilikum...
    Die Kräuter einfach waschen und dann mit einer Schere in die Schüssel schneiden. Sehr klein schneiden!

    Danach mit Salz und Pfeffer würzen, ihr wollt euer Steak ja schön würzig haben Wink.

    Zum Abschluss eine Zitrone nehmen und ein bisschen Haut mit einer Reibe reinreiben.

    Wer will kann noch eine Knochblauchzehe reinpressen.

    Jetzt alles mit einem Löffel kräftig verrühren. Jetzt in den Kühlschrank tun und zum Essen rausholen Smile.

    Sehr easy eigentlich.


    "Engelshaar-Pasta" mit Krabbenfleisch

    Das ist ein bisschen schwieriger, aber es eigentlich auch sehr simpel.

    Hier die Zutaten (2 Personen):

    - 200gr Rustichella Spaghetinni (Auch Engelshaar-Pasta genannt, weil sie so hauchdünn sind.)
    - 2 Knoblauchzehen
    - 4 Winterzwiebeln
    - 1 rote Chilli
    - 75ml trockenen Weißwein (den Rest der Flasche danach trinken Very Happy)
    - 250gr Krabbenfleisch (findet man im Supermarkt notfalls auch in der Tiefkühltruhe)
    - Eine Handvoll Petersilie
    - 1 Limette
    - Oliven-Öl
    - Salz und Pfeffer


    Schritt 1:

    In einer großen Pfanne Wasser mit ein bisschen Salz und einem Schuss Olivenöl zum Kochen bringen. Spaghetti reintun und 3-4 Minuten kochen lassen, bis sie "al dente" sind.


    Schritt 2:

    Eine andere Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Die 2 Knoblauchzehen hineinpressen (Gibt ne extra Knoblauchpresse, fragt eure Mutter notfalls).

    Schritt 3:

    Schneidet die Zwiebeln und den Chilli und tut diese mit in die Pfanne (Wie man Winter-Zwiebeln schneidet: https://www.youtube.com/watch?v=Gh9mpvs-SLQ und wie man den Chilli schneidet: https://www.youtube.com/watch?v=swG4bLayLpA )
    1-2 Minuten kochen lassen und dann mit Salz und Pfeffer würzen.


    Schritt 4:

    Wein hinzufügen und noch für eine Minute ein bisschen kochen lassen.


    Schritt 5:

    Krabbenfleisch hinzufügen und alles fertig werden lassen. Eine Limette halbieren und den Saft reinquetschen.

    Schritt 6:

    Die Pasta in ein Sieb schütten und sofot mit ein bisschen Oliven-Öl versehen und mit salz und Pfeffer würzen. Jetzt noch ein bisschen ziehen lassen.

    Schritt 7:

    Jetzt die Pasta in die Pfanne mit den Krabbenfleisch werfen, Petersilie schneiden und auch mit in die Pfanne tun und alles schön schwenken.

    Schritt 8:

    Auf einem Teller anrichten und noch einen weiteren Quetscher Limetten-Saft und noch ein bisschen Oliven-Öl.



    FERTIG!


    Simpel, schnell und verdammt lecker, hoffe euch interessierts und wenn ihr Fragen habt Wink...fragt ruhig..
    avatar
    Booker Cena

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 22.04.11

    Re: Der KOCHEN-Thread :)

    Beitrag  Booker Cena am Mi 27 Apr 2011, 18:55

    Vanille-Pudding

    In der Hoffnung, dass sich irgendjemand noch mal für dne Thread interessiert hier etwas, was ich grad ausprobiert hab: Vanille-Pudding. Auch das ist eigentlich ganz simpel. Das braucht ihr:

    - 600 ml Vollmilch
    - 3 Teelöffel Speisestärke/Mehl
    - 130 gramm Zucker
    - eine Prise Salz
    - eine Vanilleschote

    Als Erstes 500ml von der Milch in eine Pfanne schütten und diese erwärmen. Dann die Vanille-Schote aufschneiden und mit einem Messer die Samen in die Milch reinkratzen. Dann die leere Vanille-Hülse mit in die Pfanne schmeißen. Jetzt den Zucker und die Prise Salz dazu. Jetzt nehmt ihr die restlichen 100ml Milch und schüttet die 3 Löffel Stärke dazu und rührt so lange, bis es ein wenig cremig geworden ist. Jetzt fischt ihr die Vanille-Hülse mit einem Löffel raus und kippt das Stärke-Milch-Gemisch mit in die Pfanne. JEtzt so lange in der Pfanne rühren, bis die Milch anfängt zu plubbern. dann den Herd runterschalten und 5 Minuten umrühren. Jetzt in eine Schale tun, Alu-Folie drüber und ab in den Kühlschrank. Fertig.

    Wichtig ist, dass ihr es auch richtig durchkocht, weil mir ist es grad passiert, dass es zu flüssig ist, weil ich es nicht richtig heiß hab werden lassen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Aug 2018, 07:14