Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

Dezember 2018

MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    PWA Extreme Warfare III - Tournament's gone wild

    Teilen

    Umfrage

    Wie bewertet ihr die Show?

    [ 1 ]
    33% [33%] 
    [ 1 ]
    33% [33%] 
    [ 1 ]
    33% [33%] 
    [ 0 ]
    0% [0%] 
    [ 0 ]
    0% [0%] 
    [ 0 ]
    0% [0%] 

    Stimmen insgesamt: 3
    avatar
    Last Call

    Anzahl der Beiträge : 259
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Falkensee, Brandenburg

    PWA Extreme Warfare III - Tournament's gone wild

    Beitrag  Last Call am Mi 09 Feb 2011, 13:13

    Opener

    Nach einem Eröffnungsvideo steht Ric Flair schon im Ring und hat ein dickes grinsen im Gesicht.

    Ric Flair: "Habt ihr dieses wunderbare Turnier gesehen was in den letzten Ausgaben stattfand? Einfach prächtig und es kommt bei allen gut an! WOOOO! Oder gibt es etwa Fans hier die das anders sehen?"

    *Halle chantet nein*

    Ric Flair: "Sogar die Paarungen, man schaut euch den heutigen Main Event an, so etwas sollte man eigentlich bei einer Großveranstaltung stattfinden lassen! WOOOO! Ich bin einfach mächtig Stolz auf meine Leute! Und ich kann nicht mehr vor freude wooooooo woooooo."

    Die Fans chanten das woooooo natürlich mit und Ric Flair lehnt sich nun gegen das Ringseil!

    Ric Flair: "In meinem Turnier, was ich erstellt habe fehlen noch zwei Wrestler! Jedoch habe ich in den letzten Wochen einen ernormen Leistungsanstieg bei 2 meiner Worker gesehen, dass ich mir einfach denken kann, dass ich ihnen nochmal eine Chance geben werde! So Jetzt und hier will ich das Taka Omega und Jack Wolfskin rauskommen, damit dieses Turnier endlich mal richtig in Fahrt kommt! Viel Glück an die Beiden! WOOOO!"

    1. Match
    Undisputed Heavyweight Championship Turnier Runde 1
    Jack Wolfskin vs. Taka Omega

    Während Flair sich langsam in Richtung Ring bewegt, ertönt unter großem Jubel der Fans die Musik von Taka Omega. Omega joggt die Rampe herunter, wobei er bei vielen Fans abklatscht. Dann springt er auf den Apron, atmet einmal kurz durch und springt dann locker über die Seile und auch gleich auf eine Ringecke. Seine kurze Pose und dann ein Rückwärtssalto beenden den Einzug.

    Nun werden Buhrufe laut und Jack Wolfskin der nun auf die Rampe kommt kassiert viel Heat. Er geht die Rampe selbstbewusst herunter und ignoriert die Fans nahezu. Dann steigt er auf den Ringapron und setzt den Fuß durch die Seile und betritt diesen. Er hebt nur kurz selbstbewusst den Arm und dann kann das Match starten.

    Ding, Ding, Ding!

    Der deutlich stämmigere Wolfskin packt sich gleich sauer Omega und rammt ihm schnell hintereinander, hart die Knie in den Bauch. Omega ist überrascht und kann sich nicht richtig wehren, als Wolfskin ihn in die Höhe bringt und ihn mit einem Scoop Slam auf die Matte hämmert. Er geht in die Seile herein und zeigt einen Legdrop und das erste Cover bis eins. Nun nimmt Jack seinen Gegner wieder nach oben und schleudert ihn in eine Ringecke wo er gleich hinterher rennt und wütend seinen Gegner „bodysplashen“ will. Omega weicht aber aus und hart knallt Jack Wolfskin gegen die Ringecke. Omega setzt gleich mit einem Dropkick in den Rücken seines Gegners nach und dieser taumelt aus der Ringecke zurück, direkt in einen Neckbreaker von Omega. Dieser steigt nun nach draußen über die Seile hinüber und springt dann mit einem Elbow Drop herein, dem er ein Cover folgen lässt. Doch hier befreit sich sein Gegner schon kurz nach dem zweiten Schlag des Ringrichters.

    Wolfskin ist sehr schnell wieder oben, erstaunlich schnell und reißt Omega der gerade wieder aus den Seilen zurück gekommen ist, mit einem harten Clothesline zu Boden. Mit großen Schmerzen liegt Omega am Boden und Wolfskin will sogleich das Match beenden. Er nimmt seinen Gegner nach oben und schleudert ihn in die Seile herein, um einen Scoop Powerslam zu zeigen, doch Omega rutscht zwischen seinen Beinen hindurch und springt direkt auf eine Ringecke. Sauer und sichtlich unaufmerksam dreht sich Wolfskin um und versucht nach Omega zu schlagen, doch dieser springt über dem Schlag hinweg und zeigt einen Taka Lariat. Die Fans jubeln laut und Omega nimmt seinen Gegner noch einmal nach oben. Er geht in die Seile und Wolfskin kann mit einem harten Schlag in die Magenregion punkten. Er legt sich noch einmal mit den Fans an und achtet gar nicht auf Omega der sich am Boden krümmt. Er geht zu ihm hin, doch aus der Bewegung heraus zeigt Omega einen unglaublich harten Kick an den Kopf von Jack.

    Dieser sackt in sich zusammen und Omega stellt sich sogleich auf die Seile und zeigt einen schönen Moonsault. Das Cover hinterher und es ist keine Möglichkeit zum Kickout mehr da.

    Ding, Ding, Ding!

    Spoiler:
    Sieger via Pinfall: Taka Omega

    Omega springt auf und scheint nicht sonderlich erschöpft. Er blickt nach draußen zur Rampe, denn da steht mittlerweile sein ärgster Rivale Taka Omega. Doch Flair hat sich draußen schon wieder ein Mikrophon gegriffen.

    Flair: „Na gut Omega, reife Leistung, aber guck dir doch mal an wen wir dir für die zweite Runde ausgesucht haben.“

    ~ Bloodshot ~

    2. Match
    Undisputed Heavyweight Championship Turnier Halbfinale
    Jeff Deritton vs. Taka Omega

    Jeff Deritton rennt nun in den Ring und will den Ringgong vom Referee haben! Doch bevor es dazu kommen kann kommt Ryan Carter hinzu und setzt sich Ruhig und sinnig zu den Kommentatoren! Er wirft Taka Omega noch einen starken Blick zu.

    ~Ding Ding Ding~

    Taka Omega wird sofort stark unter druck gesetzt und von Jeff Deritton direkt angehoben und in die Ringecke geschleudert! Deritton will direkt mit einer Clotheline nachsetzen, doch auch Omega besitzt noch Kräfte und reißt beide Beine hoch und trifft Jeff Deritton im Gesicht! Dieser fällt auf die Knie und bekommt dann einen schnellen Leg Drop von Omega. Taka Omega will den Last Call weiter bearbeiten und rennt in die Ringseile und will anlauf nehmen, doch da ist auch Deritton wieder auf den Beinen und verpasst Omega einen harten Dropkick. Jeff bringt Omega wieder auf die Beine und will ihn in die Ringseile whippen, doch Omega kontert seinerseits mit einem Irish Whip in die Ringseile und will einen Back Body Drop zeigen, doch Jeff Deritton springt über Taka Omega und rollt ihn anschließend sofort an 1.... Kickout. Deritton will sofort nachsetzen und verpasst Omega einen Tritt in die Magengrube und nimmt ihn dann auf die Schulter um ihn anschließend einen Gutbuster zu verpassen. Es folgt ein Cover. aus diesem Omega jedoch sofort rauskommt. Taka Omega kommt langsam auf die Beine und The Last Call will ihn einen DDT verpassen, doch Omega dreht sich raus und verpasst den Last Call einen Belly to Belly Suplex, mit direktem Cover 1...2. Kickout von Deritton. Omega scheint leicht angeschlagen noch vorm anderen Match und steigt nun auf das 3 Ringseil! Er wartet bis Jeff Deritton auf die Beine kommt und zeigt dann einen Diving Crossbody, doch Jeff Deritton hält ihn fest und zeigt dann einen Scoop Slam! Sofort steigt er auf das 3 Ringseil und will den Final Shot zeigen, doch Taka Omega steht blitzschnell auf und reißt Deritton ein Bein weg, als dieser auf den Weg nach oben ist! Deritton knallt mit dem hinterkopf direkt auf den Ringboden! Taka schaut kurz und steigt dann aufs Apron und geht dann nach draußen. Er zieht nun auch Deritton nach draußen und hämmert ihn gegen die Ringabsperrung! Nun steigt Omega selbst auf die Zuschauerabsperrung und springt dann mit einen Flying Headbut und bringt ihn anschließend wieder in den Ring! Er schaut noch einmal zu Ryan Carter der ihn gerade schlecht redet bei den Kommentatoren! Er geht langsam in den Ring und bekommt dank der Ablenkung von Carter im Ring sofort einen Schlag ins Gesicht und zeigt dann direkt einen German Suplex mit einer Brücke 1....2.... nicht der Sieg! Beide springen sofort wieder auf und Jeff Deritton will einen Dropkick zeigen, doch Taka Omega lässt ihn ins Leere fliegen und er will ihn in einen Sharpshooter nehmen, doch Jeff Deritton kann ihn wegstoßen und ihn mit dem Kopf vorran gegen die Ringecke hämmern! Anschließend hämmert er den Kopf nochmal gegen die Ringecke und springt dann auf die Ringecke und zeigt einen Phoenix Frankensteiner! Sofort folgt ein Cover hinterher 1....2.... Kickout! Deritton ist sauer und steigt auf das 3 Ringseil und will ein Drive into Hell zeigen, doch Omega macht eine Rolle zur Seite und kommt dann mit einem Taka Lariat angesprungen!1...2... Nein, Deritton befreit sich! Taka Omega disskutiert nun mit dem Ringrichter und regt sich über diesen auf! Er meint er hätte schon längst bis 3 gezählt! Draußen macht sich Ryan Carter über dieses Gespräch lustig und Omega geht aus den Ring! Er hämmert aufs Kommentatorenpult und beleidigt Ryan Carter! Jeff Deritton nutzt dies aus und kommt mit einem Baseball Slide angeflogen! Sofort geht er aus den Ring hinterher und will Omega gegen die Ringtreppe hämmern, doch Omega zeigt einige Kicks gegen Deritton und will dann einen ROlling Elbow zeigen, doch Jeff Deritton duckt sich und zeigt dann einen Texan Destroyer! Deritton bringt Omega nun wieder in den Ring und Covert ihn dort 1....2.... Omega hat eine Hand an den Ringseilen! Jeff Deritton schüttelt nun den Kopf und steigt aufs Apron und will dann den Death Device zeigen! Er springt hoch und bekommt diesen durch! Taka Omega bleibt auf dem Boden regungslos liegen und Deritton pinnt ihn, sogar die Fans zählen mit EINS...ZWEI..DRE.. NEIN! Omega befreit sich im letzten Moment, was hat der bloß für eine Ausdauer! Deritton will nun den The Last Call zeigen, doch Omega kontert mit einem sauberen Alabama Slam! Doch er will ihn nicht Covern, sondern will den Omega Effect zeigen! Omega schaut nochmal zu Ryan Carter als er Deritton auf der Schulter hat und meint das würde ihn auch passieren Bald und schreit ihn noch ein paar Wörter hinterher. The Last Call kann dies ausnutzen mit einem Victory Roll 1...2...3

    ~Ding Ding Ding~

    Spoiler:
    Sieger via Pinfall: Jeff "The Last Call" Deritton

    Die Ringglocke ertönt und genau mit diesem Moment rutscht Ryan Carter in den Ring herein. Er geht auf seinen Rivalen (Taka Omega) los und beginnt wie wild auf ihn einzuschlagen. Deritton sieht das natürlich und zieht Carter von ihm herunter. Er beginnt mit Carter zu diskutieren und ermahnt ihn so etwas zu unterlassen. Carter senkt den Kopf leicht und verzieht die Miene demütig nach unten, doch dann zieht er das Knie hoch – genau zwischen Derittons Beine. Nun folgt noch der Dizzing Schock und Deritton liegt auf der Matte. Unter lauten Buhrufen schiebt Carter, Deritton aus dem Ring und wendet sich wieder Omega zu. Doch da ist dieser schon wieder mit einer Thesz Press und prügelt wie wild auf ihn ein. Ein Schlag folgt auf den nächsten und Carter kann sich kaum verteidigen. Er kann dann kurz Omega von sich weg stoßen und auf die Beine kommen. Aber direkt als er oben ist, beginnt wieder ein wilder Brawl zwischen beiden. Carter tritt Omega in den Magen und verpasst ihm einen Uppercut, dieser antwortet mit mehreren Straight Kicks. Nun kommt die Security zum Ring und hält Omega und Carter auseinander, während die Fans „Let them fight“ chanten. Omega versucht sich zu befreien und aus seiner Ecke heraus, gibt sich Carter ganz ruhig und beleidigt Omega nur ein wenig. Doch Taka ist nicht zu beruhigen und so hält die Security ihn zurück. Doch da springt der kleine Ryan Carter mit einem Satz über die Arme der Security, die sich leicht von ihm entfernt hatte und schlägt wieder auf Taka ein. Als die Security beide dann zur Vernunft gebracht hat, gehen wir in eine Werbepause.

    ~Werbung~
    --------------------------------------------------
    Es reicht!

    Backstage sind wir bei einem unserer Interviewer – Bernd Kertmann.

    Kertmann: „Bei mir ist nun ein Mann der im Finale unseres großen Turniers steht. Bitte begrüßen sie frisch aus dem Ring zurück Jeff Deritton.“

    Nun fährt die Kamera nach drüben und ein paar Jubelrufe treffen Jeff Deritton der noch ein wenig verschwitzt aussieht. Er pustet ein wenig.

    Kertmann: „Mister Deritton, sie haben sich ja in den letzten Tagen und Wochen ganz schön mit Deadgame in die Haare bekommen. Was sagen sie dazu?“

    Deritton pustet ein wenig durch und spricht dann:

    „Erst einmal... Carter, du brauchst gar nicht glauben, dass ich dieses Ding so schnell wieder vergesse. Wir sehen uns noch und dann gibt’s auch für mich Rache.
    Zu deiner Frage. Ja, ich hab mit Deadgame so einige Probleme. Wenn er meint er müsse hier jedem auf die Pelle gehen und sich nicht an die Regeln halten, dann muss er damit rechnen, dass ich hier ein wenig Stress mache. Wenn er wirklich meint er hat ein Problem mit mir, dann soll er es mit mir im Ring klären und zwar alleine ohne seinen kleinen Gartenzwerg den er an seiner Seite hat.“

    Kertmann: „Sie meinen Powerhorse?“

    Deritton rollt die Augen.

    Jeff: „Ja, wie nun auch immer. Ich hoffe inständig, dass Deadgame heute ins Finale kommt und dann endlich ich auch den zweiten von den Beiden ausschalten kann. Aber fürs erste hab ich noch ein Angebot an die beiden Affen. Wenn ihr meint ihr seit so viel besser als ich, weil ihr euch zu zweit auf mich stürzt, dann bitte. Ihr beiden gegen mich, nächste Woche in einem Handicap Match. Also Fast & Strong wie die beiden sich nennen wollen, gegen Jeff Deritton und sein unglaublich großes Ego, das momentan ein paar Probleme mit bestimmten Personen hat. Danke...“

    Deritton schnappt sich seine Wasserflasche und verschwindet.

    Kertmann: „Zurück in die Halle.“
    --------------------------------------------------
    3. Match
    Undisputed Heavyweight Championship Turnier Halbfinale
    Mike Pain vs. Ryan Carter

    Nun ertönt eine Musik die mittlerweile absolut niemand in der Halle mehr leiden kann – es ist die Musik von Ryan Carter, welcher stolz und arrogant zum Ring marschiert und gerade zu im Heat der Fans badet. Er stellt sich auf die Mitte der Rampe und post noch einmal bevor er dann zu einem Sprint ansetzt und in den Ring rutscht. Hier stellt er sich auf das mittlere Ringseil und blickt einfach nur arrogant grinsend in die Fanmenge.

    Als er im Ring steht ertönt auch schon die Theme von Mike Pain, als dieser sich auf den Weg in die Halle und zum Ring macht bekommt er gemischte Reaktionen vom Publikum, als er das Publikum dann aber ein wenig miteinbezieht und auf ein Anti Carter Plakat deutet, werden die Reaktionen ein wenig positiver. Als beide im Ring stehen, wird das nächste Match in Turnier Runde 2 eröffnet.

    Ding, Ding, Ding!

    Die Fans scheinen eher auf der Seite des Headhunters zu stehen, denn dieser tritt gegen einen der meist verhassten Männer der Liga an. Der große und kräftige Pain schnappt sich den etwas eingeschüchterten Carter gleich und zerrt ihn aus der Ringecke raus in der dieser sich verstecken wollte. Carter ist wütend und will gleich einen Faustschlag zeigen, doch Pain fängt die Faust auf und verpasst seinem Gegner einen hammerharten Uppercut. Carter fällt auf den Boden und sitzt in einer Ringecke wo Mike dann mehrmals auf seinen Kopf eintritt. Der Ringrichter zählt ihn an und erst bei vier bricht er ab. Die Fans bejubeln diese Kampfweise durchaus und Pain geht gleich wieder zu Ryan, welcher in der Ringecke liegt. Er packt ihn an den Beinen, doch Carter klammert sich an die Seile er will nicht loslassen, aber dann reißt Mike Pain ihn unter Jubelrufen einfach los und schmeißt ihn in die Ringmitte. Dort setzt er das erste Cover an, aber bei zwei kommt Ryan Carter noch raus. Der Kanadier ist hier ganz schön unter Druck und so wird er jetzt auf die Beine gebracht und in die Seile geschleudert. Als er zurück kommt, soll er einen Side Walk Slam kassieren, doch er kann mit einem schönen Tornado Reverse DDT kontern.

    Nun legt sich Carter nach kurzem Durchschnaufen auf seinen Gegner und covert ihn, doch zu Ryans Entsetzen kann sich Pain schon nach einem One Count befreien. Carter ist nun im Zugzwang und steigt auf eine Ringecke. Pain ist relativ schnell wieder oben und rennt gleich auf die Ringecke herauf um einen Snap Superplex (o.Ä.) zu zeigen. Jedoch kontert der Kanadier mit einem Eye Rake und Mike fasst sich ins Gesicht. Dadurch hat er keinen Halt mehr auf der Ringecke und Ryan tritt ihn von der Ringecke herunter. Pain sitzt nun und sogleich kommt Carter mit einem schönen Missile Sitout Dropkick angeflogen. Er provoziert die Fans noch ein wenig und diese antworten mit Heat. Carter steigt nun auf den Ringapron und zeigt an, dass jetzt der Springboard Elbow Drop folgen soll. Er springt ab und kommt mit dem Springboard Elbow Drop auch durch. Er setzt mit einem Cover nach, doch schon bei zwei reißt Mike die Schulter nach oben. Carter ist sauer und stellt sich nun hinter Pain. Es soll jetzt der Dizzing Schock folgen, welchen er auch sogleich angedeutet hat. Er wartet darauf, dass Mike wieder auf die Beine kommt und als dieser sich dann umdreht, tritt er ihm in den Magen und hat die Arme schon zum Dizzing Schock eingehakt. Doch da befreit sich Pain und zeigt einen Back Drop, aus reiner Körperkraft, ohne seine Arme großartig einzusetzen. Die Fans bejubeln ihn und er lässt sogleich einen harten Running Knee Drop folgen. Nun folgt eine kleine Serie von Tritten auf den Kopf. Er nimmt seinen Gegner jetzt langsam hoch und setzt ihn auf seine Schultern zu einem GTS. Doch Carter hat irgendetwas scheinbar von seinem Handgelenk gelöst und scheint damit Mike Pain zu würgen. Dieser zieht den Kopf aber nach unten, wodurch der Ringrichter nichts erkennt. Nach kurzer Zeit beendet Ryan den Würgegriff und rollt sich nach hinten durch, wobei er einen Roll Up Pin zeigt. Als der Ringrichter etwa 1 ½ gezählt hat, merkt er dass er freie Bahn hat und legt auch noch die Füße auf die Seile. Dadurch erzielt er nun den erfolgreichen Pin!!!

    Ding, Ding, Ding!

    Carter rollt sich nach dem Gong unter lauten Buhrufen sofort aus dem Ring heraus und verlässt die Halle blitzartig über die Rampe. Ein angeschlagener Mike Pain bleibt im Ring zurück und brüllt irgendetwas in Richtung Ausgang. Die Fans beginnen unverständlicherweise zu jubeln, doch dann fangen die Kameras den Grund ein. Hinter ihm steht der Mann den viele nur „Blue Smoke“ nennen. Als Pain sich dann umdreht kassiert der auch gleich einen Blue Kick. Die meisten Fans sind trotz der Aktion auf Renés Seite. Dieser hat ein Mikrophon mitgebracht und zieht sich kurz die Zigarette aus dem Mund die er sich hinters Ohr steckt. Nun neigt er sich zu Pain herunter und spricht ins Mikrophon:

    „Zu schade, dass ich mich nicht mit dir unterhalten kann, aber du musst dich ja nach jedem Match gleich pennen legen. (Er zieht noch einmal an der Zigarette und pustet Pain den Rauch ins Gesicht) Na ja, dann werden wir uns ja nächste Woche noch einmal wiedersehen müssen.“

    Er schüttelt seine Zigarette über seinem Gegner ab...
    --------------------------------------------------
    Unfair

    Backstage sind wir mal wieder bei Jack Wolfskin der die Gänge entlang stürmt und die Tür zum Büro von Ric Flair aufreißt.

    Wolfskin: „So kann es nicht weiter gehen! Ich werde hier um jeden einzelnen Sieg meiner Karriere betrogen, durch unfähige Ringrichter und solchen Müll. Ich will ein vernünftiges faires Match und meine verdiente Titelchance!“

    Flair dreht sich Augen rollend zu ihm und sagt nur kurz:

    „Warte nächste Woche ab, da kannst du erneut versuchen dich zu beweisen. Also kusch kusch!“

    Wolfskin ist sauer und schmeißt eine große Blumenvase um.

    „Ich warte nicht bis nächste Woche!!!“

    Flair: „Security!? Mister Wolfskin möchte gehen.“

    Sauer wird Wolfskin von der deutlich überzähligen Security entfernt. Er ruft Flair noch ein wenig hinterher, aber das interessiert den wenig.
    --------------------------------------------------
    Main Event
    René vs. Deadgame (/w PH)

    Jubel bricht in der Halle aus als ein Mann mit Zigarette auf die Bühne kommt und den Rauch cool nach vorne ausstößt. Er steckt sich die Kippe wieder an und begibt sich die Rampe herunter, wo er mit ein zwei Fans nebenbei abklatscht. Dann steigt er über die Ringtreppe auf den Apron und pustet den Rauch in die Höhe, bevor er sich durch die Seile in den Ring begibt und noch einmal für die Fans post.

    Doch dann werden wieder Buhrufe laut als der Themesong von Deadgame ertönt. Dieser kommt zusammen mit Powerhorse auf die Rampe und läuft diese herunter. Er lässt sich ausbuhen und scheint es gerade zu genießen. Powerhorse steigt die Ringtreppe herauf und hält die Seile auseinander, während Deadgame auf den Apron steigt und dann durch die Seile hindurch. Er begibt sich auf eine Ringecke und macht eine arrogante Pose. Dann steigt er von der Ringecke herunter und Powerhorse stellt sich draußen an den Ringapron. Nun kann das Match endlich starten.

    Ding, Ding, Ding!

    Der deutlich kleinere und schmächtigere René hat schon beim Lock Up ein deutliches Problem gegen zu halten, denn Deadgame schmeißt ihn einfach zu Boden. René der jetzt ohne seine Zigarette auskommen muss, zieht sich schnell wieder an der Ringecke hoch und geht auf Deadgame zu. Er stellt sich ihm gegenüber und blickt ihn uneingeschüchtert an. Dann schlägt er auf ihn ein und scheinbar ziemlich hart. Denn Deadgame strauchelt zurück und scheint selber sehr überrascht. René rennt auf ihn zu, doch Deadgame will eine Clothesline zeigen. Jedoch kann René ausweichen und hinter Deadgame in die Seile gehen um dann einen schönen Running Forearm Smash gegen seinen Gegner zu zeigen. Deadgame geht noch nicht zu Boden und deswegen wiederholt René diese Attacke. Blue Smoke hat seinen Gegner immer noch nicht am Boden und geht ein weiteres Mal in die Seile. Als er zurück kommt kassiert er jedoch eine sehr harte Clothesline und geht zu Boden. Nun geht Deadgame seinerseits in die Seile, doch René legt sich so schnell vor ihn, dass Deadgame über ihn stolpert. René steht schnell auf und zeigt dann einen Necksnap gefolgt von einem schönen Sitout Dropkick. Das erste Cover hinterher, aber ein Kickout bei eins von Deadgame. Nun muss René nachsetzen und klettert auf die Seile herauf. Er wartet darauf, dass sein Gegner wieder aufsteht, doch bevor dieser dies tut steigt Powerhorse auf den Apron und lenkt Blue Smoke ab. Dieser jedoch tritt ihn einfach vom Ringapron herunter. Jedoch hatte Deadgame dadurch ausreichend Zeit um zu regenerieren und kann so den heran fliegenden René auffangen. Diesen legt er sich nun auf die Schultern herauf und setzt zu einem Death Valley Driver an. Jedoch kann René mit einigen Ellenbogenstößen kontern und dadurch muss Deadgame seinen Gegner absetzen. René tritt ihm gegen den Oberschenkel und geht in die Seile, bevor er einen Sliding Uppercut zeigt. Deadgame schreckt wieder nach oben und René zieht seinem Gegner ein Bein weg. Jetzt versucht er einen STF einzusetzen, doch Deadgame ist einfach viel zu groß. So kann René den Griff nur lösen und Deadgame kann sich so aufrichten. Er steht an den Seilen und René rennt gleich wieder auf ihn zu. Blue Smoke will seinen Gegner mit einem Clothesline über die Seile befördern, doch Deadgame befördert ihn seinerseits über die Seile. Während René dort liegen bleibt, lenkt Deadgame nun den Ringrichter ab, indem er ihn in ein Gespräch verwickelt. Das gibt Powerhorse Zeit, unter lauten Buhrufen mehrmals auf Blue Smoke einzuschlagen. Dann steigt er auf die Ringabsperrung und zeigt noch einen schönen Jumping Knee Drop gegen René, bevor er blitzartig auf die andere Seite des Rings huscht. Er hebt unschuldig die Arme und Deadgame verlässt nun den Ring. Er nimmt sich René und haut ihn mehrmals gegen den Ringapron und die Ringtreppe. Nun schiebt er ihn in den Ring zurück und post noch einmal kurz um ein wenig Heat von den Fans zu kassieren. Nun steigt auch er wieder in den Ring herein und packt sich den angeschlagenen René. Er hämmert ihn in eine Ringecke herein und zeigt dann einen harten Side Walk Slam.

    Das Cover hinterher, doch bei zwei kann sich René noch einmal befreien und sich die Finalchance erhalten. Nun wird Deadgame immer frustrierter und zerrt seinen Gegner erneut auf die Beine. Er schleudert ihn erneut in die Seile herein um einen Deadbuster zu zeigen, aber René kann sich auf den Beinen halten und somit den Deadbuster blocken. Er schlägt einige Male mit dem Ellenbogen gegen die Schläfe des Königs der Toten und geht dann seinerseits in die Seile. Er weicht einem Clothesline aus und als er wieder kommt kann Deadgame sein Bein auffangen. Einem Spin Kick Nummer eins kann Deadgame noch ausweichen doch dann kommt René mit einem wunderbaren, Enzugiri ähnlichem, Kick zurück und haut seinen Gegner so zu Boden.

    Beide Kämpfer bleiben am Boden liegen, denn sie sind erschöpft nach diesen Aktionen. René kann sich jetzt jedoch langsam wieder aufbauen und die Fans helfen ihm mit Klatschen dabei. Er wartet darauf, dass sein Gegner nun wieder auf die Beine kommt, doch dies dauert ihm zu lange. Er nimmt seinen Gegner hoch und setzt zum Impaler DDT an, welcher auch in Perfektion gelingt.

    Das Cover folgt nicht hinten drauf, sondern René hat nun einen Adrenalinschub. Er baut sich schnell wieder auf und geht in eine Ringecke herein, wo er nun alles für den Blue Kick vorbereitet. Er stampft mehrmals auf den Boden und hat auch schon eine gute Position eingenommen. Als Deadgame nun oben ist und sich strauchelnd umdreht, will René den Blue Kick durchziehen. Aber Deadgame kann ausweichen und seinem Gegner, als nun dieser sich wieder umdreht die Augen kratzen und kann jetzt den KoD zeigen!!! Das Cover direkt hinten drauf und es ist durch!

    Ding, Ding, Ding!

    Die Fans buhen gleich los und Deadgame rollt sich aus dem Ring heraus, nachdem der Ringrichter ihn schnell zum Sieger erklärt hat. Backstage sieht man nun noch einmal einen freudig gestimmten Jeff Deritton am Monitor und mit diesen Bildern gehen wir nun letztendlich off air.
    avatar
    Last Call

    Anzahl der Beiträge : 259
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Falkensee, Brandenburg

    Re: PWA Extreme Warfare III - Tournament's gone wild

    Beitrag  Last Call am Di 15 Feb 2011, 22:21

    *PUSH* Show ist on! (sorry für den post, musste sein da ich den Thread nur verschoben hab)
    avatar
    DeadGame10

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 24
    Ort : ÖSTERREICH (nähe WIEN)

    Re: PWA Extreme Warfare III - Tournament's gone wild

    Beitrag  DeadGame10 am Mi 16 Feb 2011, 17:36

    Die Themenzusatztitel wie hier zum Beispiel "Tournament's gone wild" find ich bei den Shows generel Sehr Gut. Weil man dann schon mit mehr Spannung die Show's ließt, man denckt sich ja, was hat das zu bedeuten und wie wird jetzt das "Tournament" ausarten oder ausgehen. Zurück zum Inhalt der 3 Show. Ich bin wieder im großen und ganzen sehr zufrieden mit der Show. Matches und Segmente sind wie immer ein Traum vom Writing-Team. Genau nach meinen Geschmack. Muss echt mal ein Lob aussprechen das wir so einen Super Mann sprich Last Call gefunden haben der das für powerkill übernommen hat. Natürlich kann er das alleine nicht durchführen, daher bekommt das Lob die komplette Writing-Abteilung die sich Tag für Tag an den PC hocken und schreiben, schreiben, schreiben,... . Auch bei der Show selbst, sieht man gleich das sie Sehr übersichtlich gestaltet worden ist!! Leider ist sie ein paar Tage zu spät gekommen, aber es sind ja auch nur Menschen die das für uns machen Wink

    2+

    mfg
    avatar
    Grashopper

    Anzahl der Beiträge : 134
    Anmeldedatum : 21.11.10
    Alter : 22
    Ort : Nastätten

    Re: PWA Extreme Warfare III - Tournament's gone wild

    Beitrag  Grashopper am Do 17 Feb 2011, 15:20

    wie deadgame gesagt sind die zusatztitel echt ne super idee


    matches waren alle auch okay aber nicht der suuuper knaller


    im ganzen eine gute show mit luft nach oben

    Gesponserte Inhalte

    Re: PWA Extreme Warfare III - Tournament's gone wild

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Dez 2018, 18:19