Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

Juli 2018

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    Triple H im Interview

    Teilen
    avatar
    TheAwesomeHool

    Anzahl der Beiträge : 302
    Anmeldedatum : 18.11.10
    Alter : 20
    Ort : Wien B-)

    Triple H im Interview

    Beitrag  TheAwesomeHool am Sa 15 Jan 2011, 19:42

    Hunter über das Verschwinden und Auftauchen neuer Stars:
    “Ich hab bereits mit vielen der bereits verschwundenen Wrestlern eine Million mal im Ring gestanden. Nun gibt es aber einen Wade Barrett oder The Miz und mit diesen Typen stand ich noch nicht in einem Ring. Klar, ich sehe sie sehr häufig, jedoch nur im Bezug des In-Ring Standpunkts…

    Über seine anstehende Rückkehr:
    Sollte ich das Gefühl haben nicht mehr so auftreten zu können wie es eigentlich der Fall sein sollte, werde ich es sein lassen…Ich möchte keinen Nostalgie-Run, bei welchen ich heraus komme und dann behaupten würde der größte in der Welt zu sein. Wenn ich also nicht mehr die gleiche Leistung erbringe, möchte ich es nicht mehr weiter machen. Ich möchte nicht nur als ein Kerl im Ring auftreten. Ich will der bestimmte Typ im Ring sein.”

    Wie sich sein nächster Run von den vorherigen unterscheiden wird:
    “In der Vergangenheit war es mein Ziel den WWE Champion oder World Heavyweight Champion Titel zu gewinnen. Aber, dann kommt eine Zeit in der man das Ziel hinter sich lassen kann. Weder Shawn, noch ich oder der Undertaker müssen es. Wir benötigen keine Titel um zu beweisen das wir die besten sind. Dort stehe ich heute. Cena wird es auch schaffen, dort hinzukommen.”

    Triple H erwähnte auch noch das der Undertaker und er die zwei letzten Veteranen im Umkleideraum sind. Damals als er anfing existierten 20 Veteranen und drei unreife Typen, während man heute Backstage auf 30 unreife Kerle und zwei Veteranen trifft. Früher hatte er die Gelegenheit 300 Tage lang Matches gegen Bret Hart, Shawn Michaels, Razor Ramon, Yokozuna, Diesel und den Undertaker zu bestreiten. In der Zeit konnte er von jedem etwas lernen. Heutzutage beherrscht jeder nur die Grundlagen und demnach kann niemand einem etwas beibringen.

    Fehlen tut dem Wrestling aus der Sicht von Hunter das außergewöhnliche. Als Beispiel führte er den Gongschlag des Takers an. Wenn dieser ertönt, wisse halt jeder das gleich etwas passiert.

    Was The Miz betrifft, da hätte Triple H nie im Leben dran geglaubt ihn als WWE Champion zu erleben. Dennoch hat er es sich voll und ganz verdient, schließlich arbeitete er hart für das Ziel.

    Ob The Nexus eine lange Zukunft haben werden, konnte Hunter auch nicht beantworten. Allerdings macht er sich grundsätzlich Gedanken was bei einer Auflösung eines Stables aus bestimmten Wrestlern wie im Falle bei Nexus: David Otunga, Justin Gabriel oder Heath Slater wird, schließlich bestünde dabei immer die Gefahr eines Untergangs gewisser Worker.

    Shawn Michaels Karriereende traf auch “The Game” hart, schließlich verlor er einen Freund mit dem er ständig unterwegs war. Beide trafen damals eine Abmachung, sollte Schluss sein dann ist auch Schluss und wenn die Zeit dazu abgelaufen ist und man es nicht sieht, so würde der andere es mitteilen. Shawn hat erkannt wann Schluss ist und Hunter ist absolut sicher, dass HBK keine Absichten mehr hat für ein Match zurückzukehren.
    avatar
    Last Call

    Anzahl der Beiträge : 259
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Falkensee, Brandenburg

    Re: Triple H im Interview

    Beitrag  Last Call am Sa 15 Jan 2011, 20:45

    Anmerkung vorher: Hast du das von WR oder so übernommen? kommt mir so verdammt bekannt vor und bin voller Meinung dass das nicht von dir ist Wink (nicht böse nehmen).

    TheAwesomeHool schrieb:Hunter über das Verschwinden und Auftauchen neuer Stars:
    “Ich hab mit vielen eine Million mal im Ring gestanden. Nun gibt es aber einen Wade Barrett oder The Miz und mit diesen Typen stand ich noch nicht in einem Ring. Klar, ich sehe sie sehr häufig, jedoch nur im Bezug des In-Ring Standpunkts…

    Na ja, so richtig was zum eigentlichen Thema hat er ja nicht gesagt, hat ja nur über seine Meinung gesprochen und was es für ihn ausmacht. So etwas von nichtssagend.

    TheAwesomeHool schrieb:Über seine anstehende Rückkehr:
    Sollte ich das Gefühl haben nicht mehr so auftreten zu können wie es eigentlich der Fall sein sollte, werde ich es sein lassen…Ich möchte keinen Nostalgie-Run, bei welchen ich heraus komme und dann behaupten würde der größte in der Welt zu sein. Wenn ich also nicht mehr die gleiche Leistung erbringe, möchte ich es nicht mehr weiter machen. Ich möchte nicht nur als ein Kerl im Ring auftreten. Ich will der bestimmte Typ im Ring sein.”

    Ach Mensch, irgendwie nehme ich es keinem mehr so richtig ab, denn erzählen tut es so ziemlich jeder und im Endeffekt machen sie's doch wieder, weil sie den eigentlichen Schlusspunkt nicht finden. Ich denke auch HHH ist es nicht zuzutrauen, dass er den Punkt erkennt.

    TheAwesomeHool schrieb:Wie sich sein nächster Run von den vorherigen unterscheiden wird:
    “In der Vergangenheit war es mein Ziel den WWE Champion oder World Heavyweight Champion Titel zu gewinnen. Aber, dann kommt eine Zeit in der man das Ziel hinter sich lassen kann. Weder Shawn, noch ich oder der Undertaker müssen es. Wir benötigen keine Titel um zu beweisen das wir die besten sind. Dort stehe ich heute. Cena wird es auch schaffen, dort hinzukommen.”

    Richtig, er braucht keine Titel mehr, bloß schade, dass er es erst jetzt merkt und nicht schon früher. Er kann noch sehr gute Leistungen zeigen, doch er brauch halt die richtigen Gegner dafür. Mal sehen wo er sich hinorientiert, aber ihn auf eine Stufe mit Shawn Michaels oder dem Taker zu stellen finde ich ein wenig überzogen. Das Cena diesen Punkt schon hat dürfte jedem klar sein, aber er holt trotzdem ständig den Titel.

    TheAwesomeHool schrieb:Triple H erwähnte auch noch das der Undertaker und er die zwei letzten Veteranen im Umkleideraum sind. Damals als er anfing existierten 20 Veteranen und drei unreife Typen, während man heute Backstage auf 30 unreife Kerle und zwei Veteranen trifft. Früher hatte er die Gelegenheit 300 Tage lang Matches gegen Bret Hart, Shawn Michaels, Razor Ramon, Yokozuna, Diesel und den Undertaker zu bestreiten. In der Zeit konnte er von jedem etwas lernen. Heutzutage beherrscht jeder nur die Grundlagen und demnach kann niemand einem etwas beibringen.

    Da hat er einen sehr wichtigen Punkt angesprochen, denn es reicht einfach nicht wenn man nur Jünglinge einbaut, wie WWE es versucht. Sie braucht auch erfahrene Leute wie Bryan Danielson und andere.

    TheAwesomeHool schrieb:Fehlen tut dem Wrestling aus der Sicht von Hunter das außergewöhnliche. Als Beispiel führte er den Gongschlag des Takers an. Wenn dieser ertönt, wisse halt jeder das gleich etwas passiert.

    Absolut richtiger Punkt den er da anspricht, denn gerade das WWE Produkt ist zu einem monotonen Einheitsbrei verkommen und man sollte halt diese etwas anderen Gimmicks wieder herein bringen in das WWE Produkt.

    TheAwesomeHool schrieb:Shawn Michaels Karriereende traf auch “The Game” hart, schließlich verlor er einen Freund mit dem er ständig unterwegs war. Beide trafen damals eine Abmachung, sollte Schluss sein dann ist auch Schluss und wenn die Zeit dazu abgelaufen ist und man es nicht sieht, so würde der andere es mitteilen. Shawn hat erkannt wann Schluss ist und Hunter ist absolut sicher, dass HBK keine Absichten mehr hat für ein Match zurückzukehren.

    Finde es absolut richtig das HBK den großen Moment gefunden hat abzuspringen und viele dachten ja dass es nur eine Pause isst, aber ich glaube fest daran dass er einer der wenigen ist die das ganze endlich mal durchziehen.
    avatar
    TheAwesomeHool

    Anzahl der Beiträge : 302
    Anmeldedatum : 18.11.10
    Alter : 20
    Ort : Wien B-)

    Re: Triple H im Interview

    Beitrag  TheAwesomeHool am Sa 15 Jan 2011, 21:00

    Last Call schrieb:Anmerkung vorher: Hast du das von WR oder so übernommen? kommt mir so verdammt bekannt vor und bin voller Meinung dass das nicht von dir ist Wink (nicht böse nehmen).

    Ich weiß zwar nicht was WR ist, aber nein es ist nicht von mir, ich habs vom aktuellen WWE Magazin.
    avatar
    Last Call

    Anzahl der Beiträge : 259
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 22
    Ort : Falkensee, Brandenburg

    Re: Triple H im Interview

    Beitrag  Last Call am Sa 15 Jan 2011, 21:56

    WR = Wrestling Revolution Wink. Danke für die Info, hab mich schon ein wenig gewundert dachte nur so: "Den Text kennste doch" xD.
    avatar
    TheAwesomeHool

    Anzahl der Beiträge : 302
    Anmeldedatum : 18.11.10
    Alter : 20
    Ort : Wien B-)

    Re: Triple H im Interview

    Beitrag  TheAwesomeHool am Sa 15 Jan 2011, 22:43

    Tja, eigentlich wollte ich ja jetzt mit "xD" antworten, aber da das ein reiner Postsammler wäre, schreib ich das hier noch dazu, aber trotzdem:

    xD
    avatar
    DeadGame10

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 24
    Ort : ÖSTERREICH (nähe WIEN)

    Re: Triple H im Interview

    Beitrag  DeadGame10 am Mo 17 Jan 2011, 12:49

    Da spricht der zukünftige Chairman der WWE. Super Interview von ihm. Er hat völlig recht mit den themen die er angeschnitten hat. Es fehlt einfach die Entertainer mit einer geilen gimnick. So wie er schon sagte, Undertaker mit den gong schlag, da wusste jeder das es genau nur einen gibt. Aber jz wird iwie alles fader. Werden wir mal sehen ob er das in absehbarer Zeit umsetzten kann was er gesagt hat. Würde mich sehr freuen für ihn, weil er hat es sicher voll drauf Chairman zu werden!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Triple H im Interview

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Jul 2018, 01:43