Neueste Themen

» Moin
So 08 Apr 2018, 18:21 von René

» TEW: Hardy_Boy
Sa 13 Jun 2015, 12:41 von Hardy_Boy

» Zockt ihr noch ?
So 01 Jun 2014, 16:30 von Hardy_Boy

» Mr.Amazing GFX
Sa 31 Mai 2014, 16:20 von Marvin MRA

» Was hört ihr gerade ?
Fr 30 Mai 2014, 17:09 von René

» Der nächste User ...
Di 27 Mai 2014, 14:22 von René

» Eure Traumelf
Mo 20 Aug 2012, 19:48 von Kevinator08

» Hallo??????????????
Di 13 Sep 2011, 08:53 von under82

» BBB - BENNYS BACK BITCHES
Di 09 Aug 2011, 00:52 von The Miz

November 2018

MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender

Vote

Hier gehts zur neuen Topliste

    Eric Bischofff Interview

    Teilen
    avatar
    The Pope
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 216
    Anmeldedatum : 17.11.10
    Alter : 26

    Eric Bischofff Interview

    Beitrag  The Pope am Do 30 Dez 2010, 20:51

    Ich versuch mal ein Interview von Eric Bischoff bei Monday Night Mayhem so gut wie möglich zu übersetzen xD

    Was er und Hulk Hogan einzeln und zusammen bei TNA bewirkt haben seit sie vor einem Jahr zur Company gekommen sind.

    "Wenn man TNA als Marke und als Medienbestandteil sieht, dann denke ich dass besonders Hulk Hogan und bis zu einem bestimmten Grad auch ich konnten den Bekannthatsgrad in den Medien und in der Branche mehr steigern als alles was sie bisher probiert hatten. Und ich denke dieser Effekt wirkt sich immernoch aus und TNA profitiert immer noch davon und wird es vermutlich auch in der Zukunft tun."


    Wieso Spike TV sich entschieden TNA Reaction einzustellen, seine Reaktion darauf und wenn er es erfahren hat

    "Leider wird Reaction nicht mehr ausgesendet. Wir haben es am vorletzten zum letzten Tag der TV Tapings erfahren. Spike TV hat eine andere Programmentscheidung gemacht und will in eine andere Richtung gehen. Deshalb wird am 30. die letzte Reaction Ausgabe sein."

    Seine Reaktion zu Jim Ross kürulichen Blog in dem er darüber schreibt ob TNA in 2011 in der Lage ist mit WWE zu konkurrieren und dass TNA niemals WWE im Markt übernehmen kann.

    "Ich stimme ihm 100% zu. WWE ist schon für eine sehr lange Zeit da. Sie haben sich festgesetzt und sind etabliert im Kabel Fernsehen über die letzten 20 Jahren. Es ist ein TV Gigant. TNA hingegen is wie ein Kool Aid Stand verglichen zu Coca Cola wenn es um Ressourcen und Infrastruktur geht. Die Idee TNA jemals mit WWE konkurrentfähig zu machen und ich hab es so promoted: Ich glaube in vieler Weise konkurrieren wir bereits.
    Es gibt viele Dinge bei der TNA besser ist als WWE in einer individuellen Basis. Aber man kann TNA als Company nicht mit WWE als Company vergleichen. In dieser Beziehung ist Jim Ross 100% im Recht. Was aber nicht heißt dass wir es nicht versuchen werden. Heißt nicht dass wir nicht einen Homerun versuchen werden wenn wir die Möglichkeit haben. Heißt nicht dass wir nicht Dinge tun werden die uns die Aufmerksamkeit der WWE Fans bringt, so wie wir es mit dem Montag Nacht Versuch gemacht haben. Das war etwas dass Leute dazu gebracht hat uns zu "testen". Es hat uns bekannter gemacht und das ist wichtig für uns. Ich glaub keiner bei TNA hat realistische Chancen gesehen mit WWE auf einem business Level zu konkurrieren."


    Ich hoffe ich habs halbwegs richtig übersetzt. Eric Bischoff drückt sich manchmal ziemlich geschwollen aus xD
    Das komplette Interview wo auch viele andere Themen besprochen werden gibt es auf MondayNightMayhem.com.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13 Nov 2018, 04:26